„Unter Fremden“ – Jutta Profijt

Unter Fremden, Jutta Profijt

UNTER FREMDEN – Jutta Profijt
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 8. September 2017
336 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26165-4

Inhalt
Madiha muss aus ihrem syrischen Heimatdorf fliehen und landet in einem deutschen Flüchtlingsheim. Die strapaziöse Flucht überlebt die gehbehinderte Frau nur durch die Hilfe eines fremden Mannes, Harun. Eines Morgens ist Harun verschwunden. Auf Drängen ihrer deutschen Betreuerin gibt Madiha eine Vermisstenanzeige auf. Noch in derselben Nacht fliegt ein Molotow-Cocktail in das Zimmer, und Haruns Kleidung wird gestohlen. Die sicher geglaubte neue Welt jagt Madiha immer mehr Angst ein. Doch das Schicksal Haruns lässt ihr keine Ruhe, und sie beschließt, sich selbst auf die Suche nach ihm zu machen. Kurz darauf bemerkt Madiha, dass sie verfolgt wird.

Rezension
Freiwillig hätte die junge Syrerin Madiha ihr Land nie verlassen, doch ihr Vater hat ihr keine Wahl gelassen und so befindet sie sich auf einer gefährlichen Reise ins Ungewisse. Die Flucht ist anstrengend und ihre Behinderung macht ihr schwer zu schaffen. Am liebsten würde sie aufgeben und die Mitflüchtlinge alleine weiterziehen lassen. Aber Harun ein junger Landsmann, nimmt sich ihrer an und so gelangt sie schließlich nach Deutschland. Als Harun wenige Wochen später plötzlich verschwunden ist, kann sie einfach nicht glauben, dass er ohne ein Wort zu sagen, die gemeinsame Unterkunft verlassen hat und sie beginnt auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Allen Schwierigkeiten zum Trotz, gelingt es ihr tatsächlich Hinweise auf sein Verbleib zu finden und obwohl sie sich selbst zunehmend bedroht fühlt, gibt sie nicht auf.

Fazit
Eine beindruckende Geschichte, die viele Denkanstöße gibt und dazu anregt die aktuelle Flüchtlingssituation aus einer anderen Perspektive zu betrachten.