Tag Archives: Frankreich

„Falsche Austern“ – Catherine Simon

Falsche Austern, Catherine Simon

FALSCHE AUSTERN – Catherine Simon
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 19. Februar 2018
256 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-442-48553-6

Inhalt
Honfleur, Normandie, an einem Sonntagmorgen im September: Albert Barat, Leiter des Kunstmuseums, verlässt sein Haus, um eine kleine Segeltour entlang der Küste zu unternehmen. Er braucht dringend Ablenkung von seinen quälenden Gedanken, denn vor zwei Tagen hat er erfahren, dass das bedeutendste Gemälde seines Museums, „Stillleben mit Austern und Zitrone“, eine Fälschung ist. Außerdem fühlt er sich verfolgt. Als Barat sein Segelboot betritt, trifft ihn ein tödlicher Schuss aus dem Hinterhalt. Das Letzte, was er in seinem Leben wahrnimmt, ist der von Nebelschleiern verhangene Himmel über Honfleur. Kommissar Leblanc übernimmt den Fall, ist aber nicht ganz bei der Sache, da er unter Liebeskummer leidet. Und das hat beinahe fatale Folgen …

Rezension
Ein Toter am Sonntagmorgen und die darauf folgende Anordnung mit der Dienststelle in Le Havre zusammen zu arbeiten sorgen bei Kommissar Leblanc für berechtigten Unmut. Als Continue reading

„Zu Hause wartet das Glück“ – Agnès Ledig

Zu Hause wartet das Glück, Agnès Ledig

ZU HAUSE WARTET DAS GLÜCK – Agnès Ledig
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2018
336 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26168-5

Inhalt
Valentine lebt schon lange allein, als in einer Gewitternacht ein völlig durchnässter Mann mit einem siebenjährigen Mädchen vor der Tür ihres alten Bauernhauses steht: Die kleine Nanie hat hohes Fieber und kann nicht länger in dem Wohnwagen bleiben, der den beiden als Zuhause dient. Valentine lässt Éric mit seiner kranken Tochter herein, und aus dem spontanen Kurzaufenthalt werden viele Wochen. Doch die Erlebnisse der Vergangenheit treiben Éric wieder zum Aufbruch.

Rezension
Als es bei der alleinstehenden Valentine in einer stürmischen Gewitternacht an der Tür läutet, bewaffnet sie sich vor dem Öffnen sicherheitshalber mit einer schweren Continue reading

„Château Mort“ – Alexander Oetker

Château Mort, Alexander Oetker

CHÂTEAU MORT – Alexander Oetker
Verlag: Hoffmann und Campe
Erscheinungsdatum: 14. März 2018
336 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-455-00076-4

Inhalt
Der kurioseste Marathon der Welt – und ein ausgeklügelter Mord: Commissaire Luc Verlain ermittelt wieder! Sein erster Sommer im Aquitaine neigt sich dem Ende entgegen – doch kurz vor der Lese der edelsten Weine wird Frankreich von einer Hitzewelle erfasst. Und ausgerechnet nun findet der Marathon du Médoc statt – wo die Läufer in bunten Kostümen antreten und unterwegs auch noch Rotwein verkosten dürfen. Ein riesiges Fest, das für Luc noch schöner wird, weil seine Angebetete Anouk nach einer geheimnisvollen Italienreise wieder ins Aquitaine zurückkehrt. Gemeinsam stehen sie im Schlossgarten von Lucs bestem Freund Richard, der die Marathonläufer mit einem feinen Rotwein verköstigt. Plötzlich brechen einige Sportler zusammen, ein Politiker kommt nur knapp mit dem Leben davon und ausgerechnet der sympathische Winzer Hubert stirbt. So sehr sich Luc auch dagegen sträubt: Alle Spuren führen zu Richard, denn der steckt offenbar in ernsten – finanziellen Schwierigkeiten. Der Commissaire muss sich bald entscheiden zwischen der Loyalität zu seinem alten Freund und den Gefühlen für seine Partnerin Anouk, die Richard längst für den Täter hält.

Rezension
Commissaire Luc Verlain, der den Marathon du Médoc gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen eskortiert hat, geht nach dem Tod eines Teilnehmers davon aus, dass Continue reading

„Mord im Elsass“ – Jules Vitrac

Mord im Elsass, Jules Vitrac

MORD IM ELSASS – Jules Vitrac
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 26. August 2016
336 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-27227-1

Inhalt
Die Bewohner von Eguisheim tragen heute Schwarz: Sie erweisen Madeleine Béranger, der Frau des Bildhauers, die letzte Ehre. Und finden sich danach im Wirtshaus ein, wo sie mit Wein und elsässischen Köstlichkeiten die Trauer zu verarbeiten versuchen. Doch die Ruhe im sonst so beschaulichen Ort will sich auch in den nächsten Tagen nicht einstellen: Mitten auf dem Marktplatz steht ein Sauerkrautfass mit einer Leiche. Kurz darauf findet man eine Tote in der „Bäckertaufe“, einem Eisenkäfig am Eingang des Heimatmuseums. Schnell wird ein Muster klar: mittelalterliche Bestrafungsmethoden.
Doch wer ist der Täter? Und wie wählt er seine Opfer aus? Noch bevor es eine Spur gibt, geschieht ein dritter Mord. Der schlimmste von allen …

Rezension
Zwei Tote, kurz nach der Beerdigung der beliebten Buchhändlerin, versetzen das kleine elsässische Eguisheim in Angst und Schrecken. Die Gerüchteküche brodelt. Continue reading

„Drei Tage und ein Leben“ – Pierre Lemaitre

Drei Tage und ein Leben, Pierre Lemaitre

DREI TAGE UND EIN LEBEN – Pierre Lemaitre
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: 9. September 2017
272 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 20,00
eBook: € 15,99
ISBN: 978-3-608-98106-3

Inhalt
Innerhalb weniger Minuten hat sein Leben die Richtung geändert. Er ist ein Mörder. Doch die beiden Bilder passen nicht zusammen, man kann nicht zwölf Jahre alt und ein Mörder sein.

Rezension
Antoines Leben wird von einem auf den anderen Tag total aus den Angeln gehoben. Nach dem Verschwinden des kleinen Rémi befindet er sich in einem Zustand völliger Continue reading

„Der Kommissar und die verschwundenen Frauen von Barneville“ – Maria Dries

Der Kommissar, Maria Dries

DER KOMMISSAR UND DIE VERSCHWUNDENEN FRAUEN VON BARNEVILLE – Maria Dries
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 4. Dezember 2017
352 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3376-3

Inhalt
Ein Jahr ist es her, dass eine junge Frau nicht mehr von ihrem Strandspaziergang zurückgekehrt ist. Seitdem gilt sie als vermisst. Als genau ein Jahr später wieder eine Frau unter ähnlichen Umständen verschwindet und kurz darauf ihre Leiche an den Strand gespült wird, soll Philippe Lagarde ermitteln. Ist es Zufall, dass beide Frauen einander ähnlich sahen? Handelt es sich um das Werk eines Serientäters? Dann verschwindet die nächste Frau spurlos, und Philippe Lagarde darf keine Zeit verlieren.

MALERISCHE STRÄNDE UND
VERSCHWUNDENE MÄDCHEN

Rezension
Philippe Lagarde, der gerade erst das Angebot des Polizeipräsidenten Lanoux angenommen hat, künftig ganz offiziell in besonders schwierigen Fällen als Sonderermittler Continue reading

„Das Revier der schrägen Vögel“ – Sophie Hénaff

Das Revier der schrägen Vögel, Sophie HénaffqDas Revier der schrägen Vögel, Sophie Hénaff

DAS REVIER DER SCHRÄGEN VÖGEL – Sophie Hénaff
Verlag: carls’books
Erscheinungsdatum: 16. Oktober 2017
320 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,00
eBook: € 11,99
ISBN: 978-3-570-58572-6

Inhalt
Die Ermittler-Einheit von Kommissarin Anne Capestan ist wieder da. Sie hat sich um einen neuen schrägen Vogel bereichert, einen Polizisten, der sich für D’Artagnan, den Helden des Romans Die drei Musketiere von Alexandre Dumas hält. Und wieder wird der Truppe der Ausrangierten ein besonders pikanter Fall übertragen: Ein Mord auf offener Straße, das Opfer war ein hohes Tier bei der Polizei – und Anne Capestans Ex-Schwiegervater. Das bringt Anne gleich mehrfach in Schwierigkeiten. Denn wie soll sie es ihrem Exmann beibringen, wenn sie eigentlich nie mehr mit ihm sprechen will? Und das ist nur der Auftakt einer Mordserie …. Wieder löst die Truppe auf unkonventionelle Weise die verzwickten Fälle, und es offenbaren sich private und behördliche Verstrickungen, deren Aufdeckung der neuen Führungsriege von 36, Quai des Orfèvres äußerst unangenehm sind …

Rezension
Anne Capestan, Leiterin der Brigade Abstellgleis, ist sich durchaus bewußt was es mit dem erst kürzlich geschaffenen Revier auf sich hat. Hierhin werden alle diejenigen abgeschoben, Continue reading

„CHAPEAU! – Ein Dorf zeigt was es kann“ – Julia Stagg

Chapeau Ein Dorf zeigt was es kann, Julia Stagg

CHAPEAU! – EIN DORF ZEIGT WAS ES KANN – Julia Stagg
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 8. September 2017
464 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,90
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-423-26163-0

Inhalt
In Fogas hält man zusammen, in guten wie in schlechten Zeiten: Gerade hat man die Hochzeit von Fabian und Stéphanie gefeiert, da stirbt Bürgermeister Papon an einem Herzinfarkt, mitten in Josettes Épicerie. Die Bewohner des kleinen Pyrenäendorfs stehen unter Schock und bangen um die Zukunft: Wer soll jetzt ihre Geschicke leiten?

Rezension
Der vollkommen unerwartete Tod von Bürgermeister Serge Papon, führt in dem kleinen Pyrenäendorf Fogas zu einen agonieähnlichen Ausnahmezustand unter den Continue reading