Tag Archives: Franken

„Niemand ruht ewig“ – Theobald O. J. Fuchs

Niemand ruht ewig, Theobald O. J. Fuchs

NIEMAND RUHT EWIG – Theobald O. J. Fuchs
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 1. Juli 2016
279 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,90
eBook: € 8,49
ISBN: 978-3-86913-632-5

Inhalt
Als Georg Degenhardt, Chef einer kleinen Bauunternehmung, eine Abwasserleitung durch den Friedhof gräbt, entdeckt er die Reste einer unbekannten Toten im Grab eines Selbstmörders. Wenige Wochen später stößt er auf eine zweite Leiche, und da die Polizei im Dunkeln tappt, hört er sich auf eigene Faust um. Denn der Freund seines Sohnes scheint auf dem Friedhof etwas gefunden zu haben, das Licht in die Sache bringen könnte. Außerdem beginnen der Zahnarzt und der pensionierte Richter des Ortes sich für Degenhardt zu interessieren und Fragen zu stellen. Der Bauunternehmer gewinnt immer mehr Einblicke in die Abgründe hinter den spießbürgerlichen Fassaden und wühlt sich tief in die Vergangenheit. Schließlich stößt er auf eine Verschwörung aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs …

Rezension
Ausgerechnet im Grab des Selbstmörders Fritz Bayerlein findet der Bauunternehmer Georg Degenhardt bei Bauarbeiten Teile einer unbekannten Person. Bayerlein der Continue reading

„Schaurige Weihnacht überall“ – Friederike Schmöe

Schaurige Weihnacht ueberall, Friederike Schmoe, Gmeiner

SCHAURIGE WEIHNACHT ÜBERALL – Friederike Schmöe
Verlag: Gmeiner-Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
308 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-8392-1436-7

Klappentext
Ein eiskalter dritter Advent. Die resolute Drummerin Ilsa hat ihren Mann verlassen und ist auf dem Weg in ihr Ferienhaus. An einer Tankstelle liest sie die völlig verstörte Moni auf. Kurzerhand nimmt Ilsa sie mit in die Fränkische Schweiz. Monis Gedächtnis ist wie ausgelöscht. Sie wiederholt ein ums andere Mal, dass sich ein Wagen überschlagen hat und jemand ums Leben kam. Doch wer? Und worauf ist der Typ aus, der einige Tage vor Weihnachten plötzlich beim Ferienhaus auftaucht? Bevor Ilsa die Zusammenhänge begreift, eskaliert die Lage …

Rezension
Weihnachten steht vor der Tür. Am dritten Adventswochenende kommt es zur endgültigen Trennung von Piet und Ilsa. Piet verlässt die gemeinsame Wohnung und kurze Continue reading →