Tag Archives: Derek B. Miller

„Ein seltsamer Ort zum Sterben“ – Derek B. Miller

Ein seltsamer Ort zum Sterben, Derek B. Miller

EIN SELTSAMER ORT ZUM STERBEN – Derek B. Miller
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 2. Mai 2015
400 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-25965-4

Inhalt
Nach dem Tod seiner Frau ist Sheldon Horowitz mit 82 Jahren zu seiner Enkelin nach Oslo gezogen. In ein fremdes Land ohne Juden. Viel Zeit, um über die Vergangenheit nachzudenken. All die Erinnerungen. All die Toten.
Eines Tages hört Sheldon aus dem Treppenhaus Krach: Er öffnet die Tür, und in seiner Wohnung steht eine Frau mit einem kleinen Jungen. Kurze Zeit später ist die Tür aufgebrochen, die Frau tot und Sheldon mit dem Kind auf der Flucht den Oslofjord hinauf. Was wollen die Verfolger von dem Jungen? Sheldon weiß es nicht. Aber er weiß: Sie werden ihn nicht kriegen.

Ein alter Mann, den man lieben muss.
Ein Buch, das man lieben wird.

Rezension
Sheldon Horowitz, 82 Jahre jung, hat sich entgegen seiner inneren Überzeugung, von seiner Enkelin dazu überreden lassen seinem Heimatland den Rücken zu kehren und Continue reading

„Sigrid Ødegårds Reise nach Amerika“ – Derek B. Miller

Reise nach Amerika, Derek B. Miller

SIGRID ØDEGÅRDS REISE NACH AMERIKA – Derek B. Miller
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 21. August 2018
416 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-499-27428-2

Inhalt
Sie hat einen Menschen erschossen. Im Dienst und aus Notwehr, das hat sie schwarz auf weiß. Doch Chefinspektorin Sigrid Ødegård kommt über den Vorfall nicht hinweg. Denn in Norwegen schießt die Polizei nun mal keine Leute tot. Oslo ist nicht Amerika.
In Amerika sehen Polizisten anders aus. Manche, wie Sheriff Irv Wylie, tragen sogar Cowboyhut und Stiefel. Irv ist auf der Suche nach einem Mann, der seine Freundin umgebracht haben soll. Ein Europäer. Aus Norwegen. Und plötzlich hat Irv die Schwester des Flüchtigen am Hals. Will die Inspektorin aus Oslo Amtshilfe leisten? Oder Fluchthilfe?

Rezension
Sigrid Ødegård, die bei ihrem letzten Einsatz einen Menschen getötet hat, beschließt eine Auszeit zu nehmen, um dieses traumatisierende Erlebnis in Ruhe verarbeiten Continue reading