Tag Archives: Berlin

„Toteneis“ – Katharina Peters

Toteneis, Katharina Peters

TOTENEIS – Katharina Peters
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 9. Oktober 2017
400 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3371-8

Inhalt
Als Valerie Frieth von ihrem Mann als vermisst gemeldet wird, übernimmt die Kriminalpsychologin Hannah Jakob den Fall. Weil auch die Katze der Frau verschwunden ist, nimmt man an, die Vermisste sei freiwillig gegangen. Doch dann wird ihre Leiche in einem zugefrorenen See gefunden – Valerie wurde stranguliert. Der Verdacht fällt auf ihren Exmann, einen hohen Polizeibeamten, der früher beim rumänischen Geheimdienst war. Aber der sitzt im Gefängnis. Als eine weitere Frau aus seinem Umfeld tot aufgefunden wird, muss Hannah Jakob herausfinden, wie gefährlich er tatsächlich ist.

DIE TOTEN FRAUEN UND DIE SPURENSUCHERIN

Rezension
Zwei tote Frauen, bei denen alles darauf hinweist, dass sie Opfer desselben Täters geworden sind. Als herauskommt, dass eine der beiden Frauen mit einem ehemaligen Continue reading

„Niemals“ – Andreas Pflüger

Niemals, Andreas Pflüger

NIEMALS – Andreas Pflüger
Verlag: Suhrkamp
Erscheinungsdatum: 9. Oktober 2017
475 Seiten, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Preis: € 20,00
eBook: € 16,99
ISBN: 978-3-518-42756-9

Inhalt
Jenny Aaron ist eine Polizistin mit überragenden Fähigkeiten. Und sie ist blind. Man drängt sie zur Rückkehr in die geheime Sondereinheit, in der sie früher war. Es wäre wieder ein Leben aus purem Adrenalin. Doch will sie das? Als ihre Vergangenheit sie einholt, muss sie sämtliche Zweifel hinter sich lassen. In Marrakesch wartet der gefährlichste Mann der Welt auf sie. Jemand, von dem viele glauben, dass er nur ein Mythos sei. Aaron erfährt, was er ihr angetan hat. Um ihn zu töten, ist sie bereit, alles zu opfern, was ihr je etwas bedeutete.

Rezension
Eigentlich wollte sie nie wieder in ihre alte Abteilung zurückkehren. Der spektakuläre Einsatz, bei dem sie ihr Augenlicht verloren hat, hat tiefe Spuren in ihr hinterlassen. Trotzdem Continue reading

„Wiener Strasse“ – Sven Regener

Wiener Strasse, Sven Regener

WIENER STRASSE – Sven Regener
Verlag: Galiani
Erscheinungsdatum: 7. September 2017
304 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 22,00
eBook: € 18,99
ISBN: 978-3-86971-136-2

Inhalt
Wiener Straße beginnt im November 1980 an dem Tag, an dem Frank Lehmann mit der rebellischen Berufsnichte Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H. R. Ledigt in eine Wohnung über dem Café Einfall verpflanzt wird, um Erwin Kächeles Familienplanung nicht länger im Weg zu stehen. Österreichische Aktionskünstler, ein Fernsehteam, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, eine Kreuzberger Kunstausstellung, der Kampf um die Einkommensoptionen Putzjob und Kuchenverkauf, der Besuch einer Mutter und ein Schwangerschaftssimulator setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen.
Außer einen!

Kreuzberg, Anfang der 80er Jahre – das war ein kreativer Urknall, eine surreale Welt aus Künstlern, Hausbesetzern, Freaks, Punks und Alles-frisch-Berlinern. Jeder reibt sich an jedem. Jeder kann ein Held sein. Alles kann das nächste große Ding werden. Kunst ist das Gebot der Stunde und Kunst kann alles sein. Ein Schmelztiegel der selbsterklärten Widerspenstigen, die es auch gerne mal gemütlich haben, ein deutsches Kakanien in Feindesland.

Rezension
Westberlin 80er-Jahre, Stadtteil Kreuzberg. – In einer überwiegend surreal wirkenden Welt, geben sich eine Handvoll schräger Vögel alle Mühe ihr Leben zu meistern. Während Continue reading

„Targa – Der Moment bevor du stirbst“ – B.C. Schiller

Targa Der Moment bevor du stirbst, B.C. Schiller

TARGA – DER MOMENT BEVOR DU STIRBST – B.C. Schiller
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 4. Juli 2017
400 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-328-10151-2

Inhalt
Targa Hendricks hat keine Freunde, keine Liebe, nichts zu verlieren. Doch vor allem hat sie keine Angst – und genau das macht sie so verdammt gut in ihrem Job. Denn als Undercover-Ermittlerin einer Sondereinheit des BKA ist es ihre Aufgabe, Serienkiller auf frischer Tat zu überführen, und dazu gibt es nur zwei Wege: Targa muss sich einem Mörder ausliefern – oder ihn glauben lassen, sie sei wie er.
Falk Sandman ist Hochschuldozent, charismatisch, clever und besessen von den letzten Worten Sterbender – seiner Opfer. Eines Tages trifft er eine junge Frau, die sich für seine dunkle Seite interessiert. Sie will von ihm lernen, und Sandman fasziniert ihr gefühlloses Verhalten. Zunächst ist er skeptisch, doch allmählich vertraut er ihr.

Ein tödliches Spiel beginnt. Wer wird gewinnen?

Rezension
Sie kennen den Mörder, aber sie können ihm seine Taten nicht nachweisen. Targa Hendricks, Undercover-Agentin des BKA, die in ihrem Job vollkommen aufgeht, ist die einzige Continue reading

„Das Porzellanmädchen“ – Max Bentow

Das Porzellanmädchen, Max Bentow

DAS PORZELLANMÄDCHEN – Max Bentow
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 17. Juli 2017
348 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,00
eBook: € 11,99
ISBN: 978-3-442-20511-0

Inhalt
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die bedrohliche Atmosphäre des einsam gelegenen Hauses, in dem sie einst gefangen war, und versuchen zu verstehen, was damals geschah. Gemeinsam mit Leon, dem Sohn einer Freundin, richtet sie sich ein in dem verlassenen Haus im Wald. Sehr schnell muss sie jedoch erkennen, dass sie in einen Albtraum geraten ist, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Aber ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein?

Rezension
Sie schreibt wie eine Besessene. Luna Moor versucht mit dem Schreiben von Thrillern den Dämonen ihrer Vergangenheit zu entfliehen. Ein Bestseller jagt den nächsten. Als sie, Continue reading

„Der Totensucher“ – Chris Karlden

Der Totensucher, Chris Karlden

DER TOTENSUCHER – Chris Karlden
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 18. August 2017
400 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3342-8

Inhalt
Adrian Speer hat alles verloren: Seit ihrer Entführung vor zwei Jahren ist seine Tochter verschwunden, und von seinem Job wurde er suspendiert. In einer Abteilung für besonders grausame Gewaltverbrechen wagt er einen Neubeginn. Der erste Fall führt ihn und seinen Partner zu einer alten Fabrikhalle, in der sie eine bestialisch zugerichtete Leiche finden. Schon am nächsten Tag taucht ein weiteres Opfer auf, das nach demselben Muster getötet wurde. Auf dem Handy des Toten entdecken sie ein aktuelles Foto von Speers Tochter. Die fieberhafte Jagd nach dem Serienmörder beginnt.

Rezension
Adrian Speer hat nur noch ein Ziel im Leben. Er muss seine Tochter Lucy, die entführt wurde und seitdem spurlos verschwunden ist, finden. In der festen Überzeugung, dass sie Continue reading

„Zerschunden“ – Michael Tsokos

Zerschunden, Michael Tsokos

ZERSCHUNDEN – Michael Tsokos
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2015
432 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-51789-5

Inhalt
Ein Serienkiller, der europaweit in der Nähe von Flughäfen zuschlägt. Er ist schnell, er ist unberechenbar, und er ist nicht zu fassen. Seine Opfer: Alleinstehende Frauen, auf deren Körper er seine ganz persönliche Signatur hinterlässt. Ein Fall für Rechtsmediziner Fred Abel vom Bundeskriminalamt, der plötzlich tiefer in den Fall involviert ist, als er möchte. Denn der Hauptverdächtige ist ein alter Freund, dessen kleine Tochter im Sterben liegt.

TRUE-TIME-THRILLER

Rezension
Fred Abel, Rechtsmediziner mit Leib und Seele, ist einem höchst gefährlichen Serienkiller auf der Spur. Als ein alter Freund von Abel wegen dringendem Tatverdacht, in Continue reading

„Endstation Neukölln“ – Connie Roters

Endstation Neukölln, Connie Roters

ENDSTATION NEUKÖLLN – Connie Roters
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 29. Juni 2017
384 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,99
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-7408-0206-6

Inhalt
Zwei Tote in Neukölln: ein Drogendealer und ein Rechtsextremer – der eine erstochen, der andere erschlagen. Hauptkommissar Breschnow stößt auf entwurzelte Existenzen, die den Weg zurück ins Leben nicht finden, und auf andere, die daraus ihren Nutzen ziehen. Unaufhaltsam dringt er in ein Geflecht aus Schmutz und Verrat ein und bringt sich und andere damit in tödliche Gefahr.

Rezension
Die beiden Fälle der zwei toten jungen Männer, die kurz nacheinander ums Leben gekommen sind, entwickeln sich im Lauf der Ermittlungen für Breschnow und sein Team, Continue reading