„Stille Wasser“ – Angélique Mundt

Stille Wasser, Angélique Mundt

STILLE WASSER – Angélique Mundt
Verlag: btb
Erscheinungsdatum: 9. Oktober 2017
352 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-442-71578-7

Inhalt
Eine schöne Unbekannte wird tot auf einem Schiff gefunden, ein junger Mann kämpft verzweifelt um die Liebe seines Lebens, und im Hamburger Hafen droht eine Bombe zu explodieren: Psychotherapeutin Tessa Ravens ist in einen neuen Fall involviert, der in die dunkelsten Tiefen der menschlichen Seele führt, sie immer weiter hinab zieht in einen Strudel aus Zweifel, Angst und Wahnsinn. Als es auch für Tessa um Leben und Tod geht, muss sie sich die Frage stellen: Wie weit geht ein Mensch, um seine Liebe zu retten?

Rezension
Alarm im Hamburger Hafen – auf einem der Ozeanriesen soll eine Bombe hochgehen. Doch statt der angekündigten Bombe macht die Wasserschutzpolizei, auf einem der unteren Decks eine schreckliche Entdeckung. Eine junge Frau liegt erstochen in einem der für die Öffentlichkeit unzugänglichen Lasträume. Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei der Toten um eine der Bordstewardessen handelt. Auf der Suche nach einem Motiv für die entsetzliche Tat, stoßen die Ermittler unverhofft auf eine heiße Spur und als es wenig später zu eine Festnahme kommt, scheint der Fall gelöst. Ein fataler Irrtum, der weitere Opfer nach sich zieht und auch als die in den Fall involvierte Psychotherapeutin Tessa Ravens endlich die richtigen Schlüsse zieht, noch längst nicht ausgestanden ist.

Fazit
Ein psychologisch interessant aufgebauter Krimi, der mit seinem ungewöhnlichen Plot für spannende Unterhaltung sorgt.