„Solothurn spielt mit dem Feuer“ – Christof Gasser

Solothurn spielt mit dem Feuer, Christof Gasser

SOLOTHURN SPIELT MIT DEM FEUER – Christof Gasser
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2018
336 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 11,90
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-7408-0305-6

Inhalt
Ein Oberrichter, der gerade ein umstrittenes Urteil gesprochen hat, entgeht knapp einem Bombenanschlag, wenig später verschwindet sein kleiner Sohn. Gibt es einen Zusammenhang zu dem Kinderskelett, das kurz zuvor auf der Burgruine Balm gefunden wurde? Dominik Dornach und sein Team setzen alles daran, den Jungen zu finden, als sich plötzlich Hinweise auf eine akute terroristische Bedrohung für Solothurn verdichten. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

DER BUBENFRESSER VON SOLTHURN

Rezension
Der Fund eines Kinderskeletts in der Burgruine Balm und der fast zeitgleiche Bombenanschlag auf den Solothurner Oberrichter und die darauf folgende Entführung seines Sohnes, versetzen das Team von Dominik Dornach in erhöhte Alarmbereitschaft. Obwohl es sich im Fall des Skelettfundes um einen Cold Case handelt, ist ersten Ermittlungen zufolge nicht auszuschließen, dass es einen Zusammenhang zu den aktuellen Ereignissen gibt. Als sich zusätzlich der Verdacht auf einen möglichen Terroranschlag erhärtet, beginnt für Dornach und sein Team ein unerbittlicher Countdown …

Fazit
Ein brisanter Kriminalroman mit viel Lokalkolorit und interessanten Charakteren, die sich nicht nur kritisch mit zeitaktuellen Themen auseinandersetzen, sondern auch häufig über feststehende Normen hinwegsetzen.