„Kälter als die Angst“ – Christine Drews

Kälter als die Angst, Christine Drews

KÄLTER ALS DIE ANGST – Christine Drews
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 21. Dezember 2018
303 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-404-17788-2

Inhalt
Carla Dellbrück wurde grausam ermordet. Zunächst sieht alles nach einer Beziehungstat aus, auch wenn ihr Ehemann jegliche Schuld leugnet. Tatsächlich bekam die Tote anonyme Drohbriefe, die in Zusammenhang mit einer angeblich längst aufgeklärten Bluttat stehen. Wurde Carla Dellbrück Opfer eines Nachahmungstäters? Oder wusste sie mehr über den Mord von damals? Charlotte Schneidmann und Peter Käfer ermitteln – ohne zu ahnen, dass sie einen ruchlosen Killer jagen, der sich gerade erst warm läuft …

Rezension
Katrin Ortrup, die nach ihrer Scheidung gerade dabei ist wieder Fuß zu fassen, fühlt sich von den geheimnisvollen Drohbriefen, die sie kurz nach ihrem Einzug erhalten hat, zunehmend in die Enge getrieben. In ihrer Not wendet sie sich an die Kommissarin Charlotte Schneidmann, mit der sie seit der Entführung ihres Sohnes Leo befreundet ist. Obwohl Charlotte ihre Ängste nachvollziehen kann, sieht sie zwar keinen akuten Handlungsbedarf, aber um die Freundin zu beruhigen geht sie der Sache trotzdem nach. Als sich wenig später ein merkwürdiger Mordfall ereignet, der in Verbindung zum neuen Umfeld von Katrin zu stehen scheint, beginnen Käfer und Charlotte gemeinsam zu ermitteln. Nach und nach spitzt sich die Situation zu. Aber erst als es zum Selbstmord eines Jugendlichen kommt, gelingt es den Kommissaren die richtigen Schlüsse zu ziehen und auch das absolut Unwahrscheinliche zu akzeptieren.

Fazit
Ein vielschichtiger Thriller, der mit seinen sympathischen Charakteren und einer ausgeklügelten Story für spannende Unterhaltung, bis zum überraschenden Ende sorgt.