„Im dunklen, dunklen Wald“ – Ruth Ware

Im dunklen, dunklen Wald, Ruth Ware

IM DUNKLEN, DUNKLEN WALD – Ruth Ware
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 23. September 2016
378 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 15,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26123-4

Inhalt
Eine bizarre Junggesellinnenparty. Ein gefährliches Spiel, das aus dem Ruder läuft. Manche Partys sind gut, manche sind schlecht. Diese hier ist tödlich. Als Nora, 26, eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare bekommt, ist sie mehr als überrascht. Sie hat Clare seit zehn Jahren nicht gesehen. Seit dem Vorfall damals, den Nora nie ganz überwunden hat… Und jetzt aus heiterem Himmel diese Einladung. Ein idyllisches Wochenende in einem Haus tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands ist geplant. Was kann es schon schaden? Nora gibt sich einen Ruck und fährt hin. Doch etwas geht schief. Grauenvoll schief.

Rezension
Als Nora eine E-Mail mit der Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare erhält, spielt sie kurz mit dem Gedanken sie unbeantwortet zu löschenund das Ganze zu vergessen. Doch die Neugierde ist größer. Animiert von Nina und einer erneuten Aufforderung der Einladung zu folgen, sagen beide zu. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft kommen erste Zweifel auf, die sich nachdem alle Gäste eingetroffen sind, erheblich verstärken. Mitten im Wald, weitab vom nächsten Ort und ohne Handyempfang, fühlen sie sich zunehmend unwohler.

Die Atmosphäre wird zunehmend unheimlicher und verstärkt durch die Spannung die sich zwischen den unterschiedlichen Charakteren aufbaut, droht die geplante Feier schon am ersten Abend aus dem Ruder zu laufen. Aber sie halten tapfer durch und am nächsten Morgen bemühen sich alle das Beste aus dem Wochenende zu machen. Trotzdem wird die Stimmung immer gereizter und das gegenseitige Misstrauen immer größer, so dass das Unheil am Ende nicht mehr aufzuhalten ist.

Fazit
Äußerst spannend und gruselig – der perfekte Thriller für lange und ungemütliche Winterabende.