„Chiemseefeuer“ – Tanja Voit

Chiemseefeuer, Tanja Voit

CHIEMSEEFEUER – Tanja Voit
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 26. Juli 2018
288 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 11,90
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-7408-0401-5

Inhalt
Flammen lodern auf dem Chiemsee: Auf einer Yacht verbrennt eine junge Frau bei lebendigem Leib. Wer ist zu einem so grausamen Mord fähig? Die Suche nach dem Täter führt Hauptkommissar Helmut Taglieber in ein Elite-Internat: Treibt hier unter dem Deckmantel der Integrität ein kaltblütiger Mörder sein Unwesen? Taglieber tappt im Dunkeln – bis der Täter erneut zuschlägt.

Rezension
Der überaus grausame Mord an einer jungen Frau, die, wie es allen Anschein hat, bei lebendigem Leib abgefackelt wurde, entwickelt sich für Kommissar Taglieber und seine Kollegin Tanja schnell zu einer regelrechten Horrorstory. Auch wenn die Identität der Brandleiche überraschend schnell feststeht, gibt es zunächst keinen Anhaltspunkt, der ihnen einen Hinweis auf Täter oder Motiv liefert. Doch das ändert sich schnell, als sie beginnen das private Umfeld der jungen Frau zu durchleuchten. Obwohl es zunächst so aussieht als ob es nur noch eine Frage der Zeit ist bis sie den Fall gelöst haben, wendet sich plötzlich das Blatt. Eine Entführung und ein weiterer Mord geben dem Ganzen plötzlich eine vollkommen neue Wendung. Doch die Ermittlungen laufen alles andere als rund und als Taglieber, dank eines Gedankenblitzes die wahren Zusammenhänge erkennt, ist es schon fast zu spät …

Fazit
Eine vielsschichtige und raffiniert aufgebaute Story, die sich nach einem vielversprechenden Einstieg immer weiter von der Realität entfernt, bevor sie mit einem unglaubwürdigen Showdown aufgelöst wird.