„Radio Hearts“ – Florentine Krieger

Radio Hearts, Florentine Krieger

RADIO HEARTS – Florentine Krieger
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 20. Juli 2018
288 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-423-21732-3

Inhalt
Schon eine halbe Ewigkeit arbeitet Fred beim selben Radiosender und moderiert seit Kurzem „Radio Hearts“, eine Sendung, in der es um Herzschmerz und Romantik geht – obwohl das so gar nicht sein Ding ist. Leider bemerkt das auch Freds Chef Ewald und verordnet ihm eine Zwangspause, um seine romantische Seite wiederzuentdecken. Doch wie macht man das? Zum Glück scheint Freds Zufallsbekanntschaft Lena, die gerade seinen Lieblingsplattenladen übernommen hat, eine Expertin auf diesem Gebiet zu sein. Von Musik hat sie allerdings keine Ahnung. Und so beschließen die beiden, sich gegenseitig aus der Patsche zu helfen. Mit ungeahnten Folgen.

Rezension
Ausgerechnet Fred, der wie er selbst zugibt, alles andere als ein Romantiker ist, moderiert eine äußerst gefühlsbetonte Radiosendung. Mit der Zeit fühlt er sich von seinen Zuhörern und ihren Musikwünschen regelrecht vergewaltigt und läßt diese das auch spüren. Um die Sendung nicht an die Wand zu fahren, verordnet ihm sein Chef eine Auszeit, um und seine Gefühle neu zu ordnen. Freds Verzweiflung möglicherweise den Job zu verlieren, läßt ihn zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen und er beschließt Nachhilfestunden in Sachen Gefühle und Romantik zu nehmen. In der Hoffnung auf ein schnelles Ergebnis, schließt er einen Deal, mit bei der auf diesem Gebiet augenscheinlich bewanderten Lena ab. Doch nachdem sich der erhoffte Erfolg nicht umgehend einstellt, ist er so frustriert dass er umgehend einen Termin bei einer Psychologin vereinbart. Aber auch damit kommt er nicht recht weiter und langsam kommt er ins Rotieren. Erst viel zu spät begreift er, dass er seine Lektion in Sachen Gefühl längst gelernt hat und sich nur mit einer äußerst gewagten Aktion sein Glück erobern kann.

Fazit
Ein unterhaltsam vergnügliche Lovestory, mit treffend gezeichneten Charakteren, die mitten ins Herz trifft.