„Wie tief ist deine Schuld“ – Ruth Ware

Wie tief ist deine Schuld, Ruth Ware

WIE TIEF IST DEINE SCHULD – Ruth Ware
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 30. November 2018
448 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,90
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-423-26208-8

Inhalt
„Ich brauche deine Hilfe.“ Mehr steht nicht in der Nachricht, die Isa von ihrer alten Schulfreundin Kate bekommt. Aber die wenigen Worte genügen. Isa lässt alles stehen und liegen und fährt nach Salten – dem Ort, wo sie einst mit ihren drei Freundinnen Kate, Thea und Fatima das glücklichste und zugleich grauenvollste Jahr ihres Lebens verbracht hat. Was am Ende jenes Jahres geschah, wird keine von ihnen je vergessen. Nun ist an der Küste eine Leiche gefunden worden. Sie alle wissen, wer es ist. Und sie wissen auch, wie die Leiche dort hingekommen ist, vor siebzehn Jahren.

Rezension
Eigentlich sind es nur drei Worte, „Ich brauche euch.“ Von dieser SMS ihrer alten Freundin Kate schwer verunsichert, gibt es für Isa, Thea und Fatima nur eine Antwort, „Ich komme!“ Zutiefst Continue reading

„Der Kommissar und das Biest von Marcouf“ – Maria Dries

Der Kommissar und das Biest von Marcouf, Maria Dries

DER KOMMISSAR UND DAS BIEST VON MARCOUF – Maria Dries
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 7. Dezember 2018
336 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3453-1

Inhalt
Auf der einsamen Vogelinsel Île de Terre wird ein ermordetes Liebespaar aufgefunden. Jemand hat ihnen die Kehlen durchgeschnitten und mit dem Blut der Opfer eine Botschaft hinterlassen. Commissaire Philippe Lagarde tappt im Dunkeln, jede Spur scheint ins Leere zu führen. Kurz darauf werden zwei skelettierte Leichen gefunden. Auch an diesem Tatort entdecken die Ermittler eine zynische Botschaft des Mörders. Als ein weiteres Liebespaar plötzlich nicht mehr erreichbar ist, muss der Commissaire sich fragen: Ist er auf der Jagd nach einem Serienmörder?

MONSIEUR LE COMMISSAIRE
UND DIE TOTEN LIEBENDEN

Rezension
Philippe Lagarde, eigentlich Kommissar im Ruhestand, wird vom Polizeichef der Normandie, um die Unterstützung bei den Ermittlungen im Fall eines brutalen Doppelmordes Continue reading

„Bluthaus“ – Romy Fölck

Bluthaus, Romy Fölck

BLUTHAUS – Romy Fölck
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 28. September 2018
319 Seiten, Hardcover
Preis: € 20,00
eBook: € 15,99
ISBN: 978-3-431-04111-8

Inhalt
Nach ihrem letzten Fall erholt sich Frida Paulsen in der Elbmarsch, als sie der Hilferuf ihrer alten Freundin Jo erreicht. Vergangene Nacht fand diese in der Marsch die Leiche einer Frau und ist nun überzeugt, dass man sie des Mordes verdächtigt. Kurz darauf verschwindet Jo spurlos. Besorgt begibt sich Frida auf die Suche nach ihrer Freundin. Die Spur führt auf die Halbinsel Holnis zu einem einsam gelegenen Haus, das die Inselbewohner nur…

Rezension
Kommissarin Frida Paulsen, die sich auf dem Obsthof ihrer Eltern von ihrem letzten Einsatz erholt, bekommt unerwartet Besuch von ihrer langjährigen Freundin Jo. Aber genauso schnell Continue reading

„Ohne Spur“ – Haylen Beck

Ohne Spur, Haylen Beck

OHNE SPUR – Haylen Beck
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 21. September 2018
385 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-423-21764-4

Inhalt
Audra Kinney flieht mit ihren zwei kleinen Kindern vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Mit dem Auto will sie zu einer Freundin nach San Diego, ans andere Ende der USA. Doch mitten in der Wüste von Arizona wird sie von der Polizei angehalten. Im Kofferraum ihres Wagens findet der Sheriff ein Päckchen Marihuana, das Audra noch nie gesehen hat. Alle Unschuldsbeteuerungen sind zwecklos – sie wird verhaftet. Und was dann kommt, hätte sie sich in ihren schlimmsten Albträumen nicht vorstellen können. Denn plötzlich sind ihre Kinder verschwunden. Der Sheriff behauptet, Audra sei allein im Wagen gewesen. Die Welt hält Audra für eine Mörderin. Und ihr Wort steht gegen das des Sheriffs. Kein Mensch glaubt ihr. Bis auf einen.

WO SIND MEINE KINDER?
WAS HABEN SIE MIT IHNEN GEMACHT?

Rezension
Als Audra Kinney auf ihrer Flucht vor ihrem brutalen Ehemann, mitten im Niemandsland vom Sheriff des zuständigen Counties angehalten und unter einem Vorwand in Gewahrsam Continue reading

„Melatenblond“ – Christoph Gottwald

Melatenblond, Christoph Gottwald

MELATENBLOND – Christoph Gottwald
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 15. November 2018
384 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,90
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-7408-0447-3

Inhalt
Weil er glaubte, sie hätten seine fünfjährige Tochter Marie getötet, nahm Manni Thielen einst blutige Rache an zwei Kölner Gangsterbossen und floh aus seiner Heimatstadt. Aber der Doppelmord war ein fataler Fehler, denn Marie lebt und ist mit ihrer Mutter untergetaucht. Nach fünfundzwanzigjähriger Odyssee kehrt Manni nun unter falschem Namen nach Köln zurück, um sich auf die Suche nach seiner Tochter zu begeben. Doch dann schlägt das Schicksal erneut erbarmungslos zu …

Rezension
Manni Thielen kehrt, nachdem er als gesuchter Doppelmörder, Köln vor vielen Jahren fluchtartig verlassen hat, mit neuer Identität in sein altes Revier zurück. Die vergangenen Jahre haben Continue reading

„Der Insasse“ – Sebastian Fitzek

Der Insasse, Sebastian Fitzek

DER INSASSE – Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer
Erscheinungsdatum: 24. Oktober 2019
384 Seiten, gebundenes Buch
Preis: € 22,99
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-42628153-6

Inhalt
Zwei entsetzliche Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido T. auf Anraten seiner Anwältin. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Und ohne die Aussage des Häftlings werden Max‘ Eltern keine Gewissheit haben und niemals Abschied von ihrem Sohn nehmen können.
Drei Monate nach dem Verschwinden von Max macht ein Ermittler der Mordkommission dem verzweifelten Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn in das psychiatrische Gefängniskrankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Als falscher Patient, ausgestattet mit einer fingierten Krankenakte. Damit er dem Kindermörder so nahe wie nur irgend möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann.

Rezension
Guido Tramnitz, geständiger Kindsmörder und hochgradig gestörter Psychopath, verfolgt einen unglaublichen Plan. Als Insasse im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie gibt es für ihn Continue reading

„Fränkische Tapas“ – Susanne Reiche

Fränkische Tapas, Susanne Reiche

FRÄNKISCHE TAPAS – Susanne Reiche
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 30. Oktober 2018
253 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 10,49
ISBN: 978-3-86913-986-9

Inhalt
Karola Kampe, eine junge Nürnberger Stadträtin, verschwindet nach einer Ausschusssitzung spurlos. Wochen später gewinnt der Kriminalfall durch eine kuriose Lösegeldforderung an Brisanz – Kommissar Kastner und sein Team übernehmen. Stammt die Geldforderung wirklich von einem Entführer? Hat Karola sie womöglich selbst geschrieben? Ihr Lebensgefährte scheint sich jedenfalls mehr um die eigene Karriere als um seine Partnerin zu sorgen, und in Karolas beruflichem Umfeld wird intrigiert und gemauschelt. Gewohnt beharrlich setzt Kastner das Lebenspuzzle der Vermissten zusammen und stößt auf einen ungelösten alten Fall: Zwanzig Jahre zuvor ist schon einmal ein Stadtratsmitglied verschwunden und nie wieder aufgetaucht.

FEURIG FRÄNKISCH

Rezension
Kommissar Kastner ist alles andere als begeistert darüber, dass er die Ermittlungen im Fall der verschwundenen Stadträtin Karola Kampe übernehmen muss. Doch die Order kommt Continue reading

„In der Nacht hör‘ ich die Sterne“ – Paola Peretti

In der Nacht hör ich die Sterne, Paola Peretti

IN DER NACHT HÖR´ ICH DIE STERNE – Paola Peretti
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2018
224 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag und Lesebändchen
Preis: € 18,00
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-423-28967-2

Inhalt
140 Schritte: So viele trennen Mafalda noch von dem Tag, an dem es vollkommen dunkel um sie herum sein wird. Als das Mädchen vor drei Jahren erfuhr, dass mit seinen Augen etwas nicht stimmt, flüchtete es auf den Kirschbaum im Schulhof. Dank der neuen Hausmeisterin fand es wieder zurück auf den Boden der Realität. Seitdem wird Mafalda von Estella morgens mit einem Pfiff begrüßt, sobald sie in die Straße zur Schule einbiegt. Anfangs kann sie von dort aus den Kirschbaum noch sehen. Doch mit jeder Woche werden es weniger Schritte. Tapfer geht sie ihrem Schicksal entgegen − unmerklich geleitet von Estella, die ihr zeigt, dass das Wesentliche im Leben für die Augen unsichtbar ist.

„Wer Angst hat,
verpaßt das Leben,
Mafalda“

Rezension
Nach der niederschmetternden Diagnose ihrer Augenärztin, beginnt für die 9-jährige Mafalda ein unaufhaltsamer Countdown. Im Wissen dass ihr nur noch wenige Wochen, im besten Fall Continue reading