„Nachtfahrt“ – Tommie Goerz

Nachtfahrt, Tommie Goerz

NACHTFAHRT – Tommie Goerz
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 24. April 2018
350 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 15,00
eBook: € 10,99
ISBN: 978-3-86913-909-8

Inhalt
In einer Nacht im Jahr 1982 brechen zwei junge Menschen aus Franken zu einer Reise mit unbekanntem Ziel auf – und sind seither wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt keine Spur, nicht eine einzige. Jahrzehnte gehen ins Land – da findet die Feuerwehr beim Testen eines Sonargerätes das Auto der beiden. Was ist in jener Nacht vor 36 Jahren passiert? Ein alter Freund der beiden und das Team um den Nürnberger Kommissar Friedo Behütuns machen sich unabhängig voneinander auf die Suche. Es kommt viel zutage, wenn man erst einmal den Schlamm aufwühlt – und vieles scheint plötzlich möglich: War es Selbstmord? Rache? Ein Unfall? Stecken Verbindungen zum Drogenmilieu dahinter, Kontakte zur RAF, eine Beziehung, Familiäres? Doch dann.

Rezension
Auch zwei Jahre nach dem Tod seiner Freundin, läuft Kommissar Friedo Behütuns immer noch ziemlich neben der Spur. Kein Wunder also, dass er den „Cold Case“ den ihm sein Chef aufs Auge gedrückt hat, nicht so richtig ernst nehmen will und nur mühsam in die Gänge kommt. Im Grunde genommen möchte er den Fall so schnell wie möglich erledigt wissen, ohne allzu viel Energie dabei aufzuwenden. Doch dann meldet sich unverhofft sein altes Bauchgefühl zurück. Irgendetwas ist faul an der ganzen Geschichte. Er beginnt nachzuforschen. Einer vagen Idee folgend, fliegt er dafür sogar auf eigene Kosten nach Sizilien …

Fazit
Ein ausgeklügelter Frankenkrimi mit viel Lokalkolorit und interessanten philosophischen Reflexionen.