„Nacht ohne Ende“ – Sandra Brown

Nacht ohne Ende, Sandra Brown

NACHT OHNE ENDE – Sandra Brown
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 17. Juli 2017
288 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 8,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7341-0464-0

Inhalt
Auf der Suche nach der entführten Tochter eines Millionärs gerät die ehrgeizige Fernsehreporterin Tiel McCoy zufällig in einen Überfall an einer abgelegenen Raststätte in New Mexico. Sie traut ihren Augen kaum, als sich die beiden jugendlichen Gangster als die angeblich entführte, hochschwangere 18-jährige Sabra Dendy und ihr Freund Ronnie Davidson entpuppen. Aus einem einfachen Überfall wird jedoch rasch eine von Panik getriebene Geiselnahme, denn Ronny hat eine Pistole bei sich. Als bei Sabra verfrüht die Wehen einsetzen, eskaliert die Lage zusehends – der Countdown läuft …

DER COUNTDOWN LÄUFT – DENN AM ENDE DER NACHT
MUSS EINE ENTSCHEIDUNG
 
GETROFFEN SEIN …

Rezension
Unschlüssig was sie, außer Cola, auf der bevorstehenden Nachtfahrt am Besten wachhalten könnte, wird Tiel McCoy, abrupt aus ihren Überlegungen gerissen. Zutiefst erschrocken folgt sie, ebenso wie alle anderen Kunden des kleinen Tankstellenshops, der Aufforderung des bewaffneten Jugendlichen, sich auf den Boden zu legen. In der Hoffnung dass der Spuk vorbei ist, sobald seine Komplizin die Tageseinnahmen einkassiert hat, beruhigt sie sich langsam. Doch der unvermittelte Schmerzensschrei der jungen Frau und das intuitive Gefühl, dass dies nur der Auftakt war, läßt ihren Optimismus jäh schwinden und sie ist sich sicher, dass diese Nacht noch lange nicht vorbei ist.

Fazit
Eine spannende Story, bei der man mit den Protagonisten geradezu mitfiebert und auf ein gutes Ende hofft.