Category Archives: überregional

… von der Küste bis zum Bodensee.

„Invisible“ – Uraula Poznanski, Arno Strobel

Invisible, Ursula Poznanski, Arno Strobel

INVISIBLE – Ursula Poznanski, Arno Strobel
Verlag: Wunderlich
Erscheinungsdatum: 27. März 2018
368 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-8052-0015-8

Inhalt
Du bist so wütend auf ihn. Du hasst diesen Menschen mehr als alles auf der Welt – obwohl du ihn gar nicht kennst. Und dann schlägst du zu…
Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen, ein Mann totgeschlagen, ein anderer niedergemetzelt … Die Täter sind schnell gefasst. Nur ihre Motive sind völlig unbegreiflich, denn keiner von ihnen hat sein Opfer gekannt. Das einzige, was sie verbindet: Die unermessliche Wut auf das Opfer. Und dass sie nicht wussten, was über sie kam
Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem und vor allem: wie
Was Salomon und Buchholz schließlich aufdecken, wirft ein ganz neues Licht auf die Dinge, die unser Leben so bequem machen …

Rezension
Eine undurchsichtige Mordserie erschüttert die Menschen in Hamburg. Aber auch die Ermittler Nina Salomon und Daniel Buchholz stehen vor einem Rätsel. Obwohl die Continue reading

„Nachts am Askanischen Platz“ – Susanne Goga

Nachts am Askanischen Platz, Susanne Goga

NACHTS AM ASKANISCHEN PLATZ – Susanne Goga
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2018
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-423-21713-2

Inhalt
Berlin im Januar 1928: Ein Toter wird in einem Schuppen im Hinterhof des Askanischen Gymnasiums gefunden. Direkt daneben befindet sich das Varieté- und Sensationstheater „Das Cabaret des Bösen“, dessen Besitzer seine aus dem Krieg stammenden Gesichtsverletzungen offensiv zur Schau stellt. Vor dem Fund der Leiche wurde eine verstörte junge Russin am Theater gesehen, auf der Suche nach einem gewissen „Fjodor“. Liegt der Schlüssel zu den mysteriösen Vorkommnissen um das Cabaret im Scheunenviertel, wo russische Emigranten in beengten Verhältnissen leben? Einmal mehr lernt Leo Wechsler bei seinen Ermittlungen unbekannte Gesichter seiner Stadt kennen.

Rezension
Für Oberkommissar Leo Wechsler wird der zufällige Leichenfund im Geräteschuppen eines Berliner Gymnasiums sehr schnell zu einem Fall, der ihm und seinem Team Continue reading

„Schandfleck“ – Jürgen Seibold

Schandfleck, Jürgen Seibold

SCHANDFLECK – Jürgen Seibold
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2017
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-492-30852-6

Inhalt
Das kleine Dorf Obergassen liegt malerisch am Fuße der Allgäuer Alpen. Nur der heruntergekommene Garzinger Hof stört die ländliche Idylle – und manche Bewohner würden den Schandfleck des Ortes lieber heute als morgen abreißen lassen. Aber der kauzige Eigentümer Manfred Garzinger mag weder verkaufen noch renovieren. Eines Tages wird er tot in seinem abgewetzten Lehnsessel gefunden, und Kommissar Hansen stößt bei seinen Ermittlungen auf eine verschwiegene Dorfgemeinschaft, die ihre Angelegenheiten lieber selbst regelt …

Rezension
Ein bizzarer Mord und eine verschworene Dorfgemeinschaft – Hansen, Haffmeyer und Hanna haben bei ihren Ermittlungsarbeiten ihre heillose Not Continue reading

„Glück in Wien“ – Christine Grän & Hannelore Mezei

Glück in Wien, Christine Grän & Hannelore Mezei

GLÜCK IN WIEN – Christine Grän & Hannelore Mezei
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 30. Januar 2018
240 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 10,49
ISBN: 978-3-86913-883-1

Inhalt
Nach einer handfesten privaten Auseinandersetzung mit seinem Vorgesetzten fristet Chefinspektor Martin Glück in einem Kammerl des Wiener Polizeipräsidiums ein fades Dasein. Zu seiner Freude reißt ihn seine alte Wörthersee-Freundin Romana aus der beruflichen Lethargie, die in Wien ihre verstorbene Cousine Sissy, eine Juwelierswitwe und reiche Hausbesitzerin im vornehmen Ersten Bezirk, beerbt. Doch Romana ist nur eine von mehreren Erben: Da sind noch Sissys Liebhaber Edgar von Siebers-Adelmaus-Eder, Apothekerin Karin Kirchhofer, der Hausarzt der Verstorbenen sowie Alma Zoppot, Sissys Busenfreundin. Schon bei der Testamentseröffnung kommt es zum Eklat. Auch die langjährige Haushälterin Maria Burgstaller erbt mit dem halben Mietshaus einen großen Batzen Geld. Pech nur, dass sie auf dem Weg ins Notariat buchstäblich unter die Räder kommt. Unfall? Mord? Romana äußert den Verdacht, dass auch bei Sissys Tod nachgeholfen wurde. Martin Glück heftet sich an die Fersen von Leutnant „Fassl“ Faßbender, der sowieso keine Lust auf den Fall hat, und stößt bei seinen Ermittlungen in den Kreisen der Erbschleicher auf allerlei Abgründe …

Rezension
Nach dem unerwarteten Tod der reichen Witwe Sissy Wallner, kommt es bereits bei der Testamentseröffnung fast zu einem Skandal. Nachdem die meisten von ihnen Continue reading

„Küstendämon“ – Heike Meckelmann

Küstendämon, Heike Meckelmann

KÜSTENDÄMON – Heike Meckelmann
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 7. Februar 2018
441 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8392-2230-0

Inhalt
DÄMONISCHE KÄLTE
Eine Joggerin entdeckt in einem Teich am Ostersoll eine grauenhaft entstellte Leiche. Einige Tage zuvor ist die attraktive Sophie im Park betäubt und entführt worden. Ist sie das nächste Opfer des Killers? Rätselhafte Handy-Hinweise sind die einzige Spur der Kommissare Westermann und Hartwig. Da wird ein weiteres Opfer aufgefunden. Ist der dämonische Mörder ein Serienkiller? Er spielt Katz und Maus und legt Spuren, die verwirrend sind, wie der dunkle Teppich längst vergangener Zeiten, der die Insel umhüllt.

Rezension
Rätselhafte Morde, versetzen Inselbewohner und Touristen auf Fehmarn in Angst und Schrecken. Als nach dem Fund der ersten Leiche, eine weitere junge Frau als vermisst Continue reading

„Spritztour“ – Jürgen Seibold

SPITZTOUR – Jürgen Seibold
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 1. Februar 2018
272 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-492-30853-3

Inhalt
Ideales Wanderwetter sorgt für Hochbetrieb auf dem Tegelberg bei Füssen. Unentwegt drängen sich die Besucher dicht an dicht in die Seilbahn. Rechtsmedizinerin Resi und Kommissar Hansen macht das nichts aus, sie schwelgen in Hochzeitsvorbereitungen und können sich nicht nah genug sein. Nur der Mann mit dem Schnauzbart stört, der sich zwischen Resi und das Kabinenfester drängt. Er lehnt schlapp an ihrer Schulter und macht keine Anstalten, sich dafür zu entschuldigen. Schnell wird klar, warum. Er ist tot, und die Einstichstelle im Nacken verrät: Es war Mord …

Rezension
Die Freude von Resi und Hansen auf den gemeinsamen freien Tag ist ihnen nach dem Toten in der Seilbahn schnell vergangen. Anstatt sich endlich mit ihrer Hochzeitsplanung Continue reading

„Kreidekreis“ – Friederike Schmöe

Kreidekreis, Friederike Schmöe

KREIDEKREIS – Friederike Schmöe
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 7. Februar 2018
283 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8392-2229-4

Inhalt
GRAUSAME TÄUSCHUNG
   Die junge Australierin Fanny Chatwin, gerade auf Main-Donau-Kreuzfahrt, verschwindet beim Landgang in Bamberg spurlos. Wenig später wird die brutal verstümmelte, gesichtslose Leiche einer etwa gleichaltrigen Frau gefunden. Fannys Mutter Ruth identifiziert die Tote als ihre Tochter. Doch bald kommen Katinka Zweifel an Ruths Ehrlichkeit. In der Familie Chatwin scheint es mehr als nur ein Geheimnis zu geben …

Rezension
Fanny, ist vollkommen genervt. Dass ihre Mutter aus der gemeinsamen Kreuzfahrt eine reine Vorwurfstour macht, hätte sie nie gedacht. Um ihrem Zugriff zu entkommen, läßt Continue reading

„Nachts kommt der Frost“ – Katia Weber

Nachts kommt der Frost, Katia Weber

NACHTS KOMMT DER FROST – Katia Weber
Verlag: Ullstein
Erscheinungsdatum: 17. November 2017
416 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-548-28960-1

Inhalt
Ruth und Becht werden zu einem Auto mit zwei Leichen gerufen: Es ist offenbar mit Absicht gegen die Linde gesteuert worden. Kollektiver Selbstmord? Während Becht wie immer eifrig und pflichtbewusst beginnt, Zeugen zu befragen, denkt sich Ruth grummelnd in die Dorfgemeinschaft und ahnt schnell: Das war nicht einfach ein Selbstmord, da werden jahrzehntelange Machenschaften an die Oberfläche gespült.

Rezension
Als die beiden Kommissare Ruth und Becht am Unfallort eintreffen stellen sie schnell fest, dass es sich auf keinen Fall um einen normalen Unfall handelt. Obwohl die Identität Continue reading