Category Archives: kolumnen, episoden & co.

„Sommer. Jetzt!“ – Dora Heldt

Sommer. Jetzt! Dora Heldt

SOMMER. JETZT! – Dora Heldt
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 20. April 2018
192 Seiten, Flexcover
Preis: € 12,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-423-21728-6

Inhalt
Das findet auch Bestsellerautorin Dora Heldt. Wären da nur nicht diese zahlreichen lästigen Kleinigkeiten: die blöde Flugangst, die fehlende Bikinifigur, die vollen Strände, die unpraktischen Reiseallergien und all die anderen Ärgernisse, die dem perfekten Sommer im Weg stehen. Doch wer lässt sich schon bei strahlendem Sonnenschein oder an einem lauen Sommerabend die Laune verderben. Das wäre ja noch schöner!

Der Sommer ist einfach die schönste Jahreszeit!

Rezension
Sommer ist schön. Wenn man es genau nimmt, eigentlich die schönste Jahreszeit. Doch der Sommer ist voller Fallstricke die einen gefährlich zum Straucheln Continue reading

„Aber sonst geht es mir gut“ – Markus Orths

Aber sonst geht es mir gut, Markus Orths

ABER SONST GEHT ES MIR GUT – Markus Orths
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 30. Januar 2018
116 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen
Preis: € 14,00
eBook: € 10,49
ISBN: 978-3-86913-853-4

Inhalt
„Gestern wär die Oma hundert Jahre alt geworden, aber wenn die damals nicht gestorben wär, dann wär die heute auch nicht mehr am Leben.“ Die Geschichten von Markus Orths lassen sich lesen als eine herrlich pointierte Hommage an den Ton und die Sprache seiner Herkunftsregion, an den Menschenschlag – und vor allem an seine Großmutter, ihre Eloquenz und die Originalität ihres mündlichen Erzählens. Und doch sind sie viel mehr als das: Sie sind nicht weniger als eine augenzwinkernde, literarisch geschliffene Liebeserklärung an das Leben überhaupt, an seine unfreiwillige Komik und die grotesken Blüten, die es mitunter treibt. Mit feinem Hintersinn, einer guten Portion schwarzen Humors, voller skurriler Begebenheiten und kurioser Dialoge, und nicht selten am Rande der Absurdität balancierend: So kommen sie daher, die Erzählungen dieses Sammelbandes – und bereiten ein geistreich-witziges Lesevergnügen im besten Sinne des Wortes.

Rezension
Eine vollmundige Ankündigung, die humorvollen Lesegenuss pur verspricht, sich dann aber lediglich als eine Ansammlung von Geschichten entpuppt, die es nicht schafft, die geweckten Erwartungen zu befriedigen.

Fazit
Langatmig und ohne richtigen Biss, als leichte Bettlektüre aber durchaus empfehlenswert.

„Das Mädchen, das Weihnachten rettete“ – Matt Haig

Das Mädchen, das Weihnachten rettete, Matt Haig

DAS MÄDCHEN, DAS WEIHNACHTEN RETTETE – Matt Haig
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017
336 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: € 17,00
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-423-28128-7

Inhalt
Die achtjährige Waise Amelia fristet ein kärgliches Dasein als Kaminkehrermädchen und hofft inständig auf Rettung durch den Weihnachtsmann. Der hat jedoch alle Hände voll zu tun: Aufruhr im Wichtelreich, Rentiere, die vom Himmel fallen, der Weihnachtszauber, der schwächer wird – wenn das so weitergeht, droht Weihnachten auszufallen. Aber Amelia ist kein gewöhnliches Mädchen: Nur mit ihrer Hilfe kann der Weihnachtszauber gerettet werden!

Rezension
Nach dem Desaster im letzten Jahr das dazu geführt hat dass Weihnachten ausgefallen ist, ist Nikolas heilfroh, dass er jetzt den neuen Schlitten hat. Technisch voll auf dem Continue reading

„Gustafssons Jul“ – Lars Simon

Gustafssons Jul, Lars Simon

GUSTAFSSONS JUL – Lars Simon
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017
176 Seiten, Flexcover
Preis: € 12,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-423-21695-1

Inhalt
Zehn Jahre lang hat sich Carl-Johann Gustafsson von seiner Familie zurückgezogen, doch das soll sich jetzt ändern. Gemeinsam mit der Familie will er Weihnachten auf seinem Landgut feiern, wie früher. Seine Kinder und Enkelkinder folgen der Einladung nur widerwillig, denn die Familienbande existieren schon lange nicht mehr. Aber niemand will etwas verpassen, und womöglich wird ja das Erbe verteilt … Am Ende kommt es dann ganz anders als gedacht, doch glücklicherweise haben die gute Seele des Hauses, Diener Alfred, und der Weihnachtsmann höchstselbst ihre Finger im Spiel.

Rezension
Nach dem Tod seiner über alles geliebten Ehefrau, hat Carl-Johann Gustafsson sich nahezu aus dem Familienleben ausgeklinkt. Um so erstaunter sind seine Kinder und Continue reading

„Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser“ – Dora Heldt

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser, Dora Heldt

SCHNEE IST AUCH NUR HÜBSCHGEMACHTES WASSER – Dora Heldt
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017
192 Seiten, Flexcover
Preis: € 12,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-423-21694-4

Inhalt
Dora Heldt nimmt uns mit in ihre Winterwelt und erzählt in heiterem Ton, warum Ela jetzt Manu heißt, am 23. Dezember manchmal ein hässlicher Hund gesucht werden muss und warum kleine dickliche Jungen im Engelskostüm gar nicht unbedingt süß sind. Herrliche Geschichten rund um die Zeit des Schneematsches, der Glühweinstände und auch der ersten Frühlingsgefühle – das „Must-have“ für Dora Heldt-Fans. Und alle, die es werden wollen.

Wo geht’s denn hier zum Schnee?

Rezension
Zwischen viel Gefühl, fehlinterpretiertem Pflichtbewusstsein und anderen Absonderlichkeiten – jeder reagiert anders auf die speziellen Herausforderungen die Continue reading

„Lieber Mr. Salinger“ – Joanna Rakoff

Lieber Mr. Salinger, Joanna Rakoff

LIEBER MR. SALINGER – Joanna Rakoff
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 9. Mai 2017
304 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-328-10141-3

Inhalt
Von ihnen gibt es Hunderte: blitzgescheite junge Frauen, frisch von der Uni und mit dem festen Vorsatz, in der Welt der Bücher Fuß zu fassen. Joanna Rakoff war eine von ihnen. 1996 kommt sie nach New York, um die literarische Szene zu erobern. Doch zunächst landet sie in einer Agentur für Autoren und wird mit einem Büroalltag konfrontiert, der sie in eine längst vergangen geglaubte Zeit katapultiert. Joanna lernt erst das Staunen kennen, dann einen kauzigen Kultautor – und schließlich sich selber.

Rezension
Unentschlossen, was sie mit ihrem Leben nach dem Studium anfangen soll, nimmt Joanna in einer ziemlich angestaubten New Yorker Agentur für Autoren einen Job als Continue reading

„Macadam oder das Mädchen von Nr. 12“ – Jean-Paul Didierlaurent

Macadam oder das Mädchen von Nr. 12, Jean-Paul Didierlaurent

MACADAM ODER DAS MÄDCHEN VON NR. 12 – Jean-Paul Didierlaurent
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 7. Juli 2017
160 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26145-6

Inhalt
Die Aufregung der Kassiererin in einer Maut-Kabine, eine dubiose Mahlzeit, der erste Schuhabdruck auf dem Mond, ein Fliegenschiss mit fatalen Folgen …: Wunderbar originelle Figuren und Begebenheiten stehen im Zentrum dieser hinreißenden Erzählungsbands von Jean-Paul Didierlaurent, der mit seinem Romandebüt „Die Sehnsucht des Vorlesers“ weltweit Hunderttausende von Lesern verzaubert hat. Mal leicht, mal ernst, mal höchst ironisch, mal düster, unheimlich komisch, poetisch oder schräg und immer mit herrlicher Pointe: Mit Fug und Recht wurden auch diese Erzählungen des SPIEGEL-Bestsellerautors mit Preisen gekrönt. Übrigens: Erinnern Sie sich noch an die Buchseiten, die Guylain vor dem Reißwolf gerettet hat? Hier findet man die ganzen Geschichten dazu!

Rezension
Ein literarisches Potpourri unterschiedlichster Kurzgeschichten, die einen weiten Bogen von alltäglichen Beobachtungen, bis hin zu berührenden Erzählungen spannen, um mit meist Continue reading

„Ein Junge namens Weihnacht“ – Matt Haig

Ein Junge namens Weihnacht, Matt Haig

EIN JUNGE NAMENS WEIHNACHT – Matt Haig
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
272 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Preis: € 18,00
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-28088-4

Inhalt
Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf – und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas begibt sich allein auf eine gefährliche Reise an den Nordpol, um seinen Vater zu finden. Er besteht haarsträubende Abenteuer, begegnet fliegenden Rentieren, einer Elfe, einem gewalttätigen Troll – und er stellt fest: Wichtel gibt es wirklich! In ihm reift ein Entschluss: Er will die Welt zu einem glücklicheren Ort machen. Wie er dieses Ziel erreicht und wie er dabei zum Weihnachtsmann wird – das verrät dieses Buch.

Die absolut wahre Geschichte des Weihnachtsmanns.

Rezension
Nikolas lebt mit seinem Vater in armseligen Verhältnissen in einer ziemlich verlassenen Gegend mitten in Finnland. Als sein Vater die Gelegenheit bekommt an einer Continue reading