„Frostkalt“ – Biggi Rist, Liliane Skalecki

Frostkalt, Biggi Rist, Liliane Salecki

FROSTKALT – Biggi Rist, Liliane Skalecki
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 6. September 2017
280 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8392-2156-3

Inhalt
AUSGEBACKEN
Am ersten Advent wird in der Krippe am Bremer Dom ein ausgesetztes Baby gefunden, zwei Tage darauf ein Bäcker ermordet. Verdächtige ohne Alibi gibt es zuhauf: der Bruder des Bäckers, der ehemalige Azubi, ein Rosinenlieferant und der Vater, dessen Kind an einem allergischen Schock aufgrund einer Mandelallergie verstorben ist. Nach einer missglückten Erpressung gibt es ein weiteres Mordopfer, und eine junge Frau wird brutal zusammengetreten. Hölzle und Kollegen bekommen alle Hände voll zu tun…

Rezension
Wenn Hölzle und sein Team geahnt hätte was sie am Morgen des ersten Advents erwartet, hätte der ein oder andere seinen Besuch des Bremer Weihnachtsmarkts sicher früher beendet. Aber wer kann schon voraussehen, dass am Sonntagmorgen in der Weihnachtskrippe des Bremer Doms ein Neugeborenes gefunden wird. Trotz diverser Unpässlichkeiten, beginnen sie sofort mit den Ermittlungen. Und dann geht es plötzlich Schlag auf Schlag. Ein toter Bäcker, dessen Traditionsgebäck ‚Bremer Klaben‘ in letzter Zeit in Verruf geraten ist, wird ermordet in seiner Backstube aufgefunden. Mordmotive und damit auch Verdächtige gibt es, den ersten Ermittlungen zufolge, zu Hauf und Hölzles Team hat alle Hände voll zu tun. Nach und nach entwirren sich die Fäden und es zeichnet sich ein, wenn auch noch unscharfes, Bild ab. Doch erst als es ein weiteres Opfer gibt gelingt es ihnen in einer aufregenden Jagd den wahren Mörder zu überführen.

Fazit
Ein überaus unterhaltsamer und abwechslungsreicher Krimi, der mit viel Lokalkolorit, für beste Unterhaltung sorgt.