„Elbspiel“ – Nicole Wollschlaeger

Elbspiel, Nicole Wollschlaeger

ELBSPIEL – Nicole Wollschlaeger
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 3. August 2018
288 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 5,49
ISBN: 978-3-7528-9526-1

Inhalt
125 Jahre Kophusen. Aus diesem Anlass engagiert die Gemeinde den einstigen Fernsehstar Arno Menzinger, um gemeinsam mit seinem Team den Kophusener Jedermann zu inszenieren. Noch bevor das große Vorsprechen im Kreis Steinburg beginnt, geben zwei Marionetten, mit einem Pfeil durchbohrt, an dem ein Zitat aus dem Stück prangt, Rätsel auf. Kommissar Philip Goldberg ist alarmiert. Schon kurz darauf finden die Beamten eine tote Frau, und der liebeskranke Hauke Thomsen ist wie vom Erdboden verschluckt. Peter Brandt, der eigentlich den Jedermann spielen soll, befürchtet das Schlimmste für seinen Freund und Kollegen. Die turbulente Jagd nach dem Täter führt das Kophusener Ermittler-Trio dieses Mal in eine Welt aus Schein und Sein. Ende: tödlich.

Rezension
Arno Menzinger ein abgehalfterter Schauspieler, plant mit einer gigantischen Inszenierung zum 125-jährigen Bestehen von Kophusen des „Jedermann“, sein großes Comeback. Doch dies scheint irgendwem nicht in den Kram zu passen. Mit seltsamen Botschaften und einer medienwirksam drapierten Leiche, versucht ein Unbekannter das Vorhaben zu boykottieren. Goldberg und sein Team sind aufs höchste alarmiert, denn sowohl Goldbergs Kollege Peter Brandt wie auch Sophie, die Angebetete seines Kollegen Hauke Thomsen, haben sich ebenfalls zum Casting angemeldet. Obwohl sie mit allen Mitteln versuchen herauszufinden wer hinter den merkwürdigen Aktionen steckt, haben sie zunehmend den Eindruck sich im Kreis zu drehen. Doch erst als Hauke nach der Bekanntgabe der Besetzungsliste und dem gemeinsamen Abgang zusammen mit seiner Freundin, plötzlich spurlos verschwunden bleibt, gelingt es ihnen nachdem er endlich wieder aufgetaucht ist, die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Fazit
Eine abenteuerliche Story, die nach vielen Irrungen und Wirrungen, mit einer unerwarteten Lösung und einer unvergesslichen Jedermann-Aufführung endet.