„Die Wölfe kommen“ – Jérémy Fel

Die Wölfe kommen, Jérémy Fel

DIE WÖLFE KOMMEN – Jérémy Fel
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 4. August 2017
400 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,90
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-423-26143-2

Inhalt
Was verbindet einen Jugendlichen, der in den 70er Jahren in Kansas das Haus seiner schlafenden Eltern anzündet, einen New Yorker Stricher, der Jahrzehnte später den dreijährigen Sohn einer Kundin entführt, die Kellnerin in Indiana, die von einem grauenhaften Ereignis aus ihrer Vergangenheit eingeholt wird, und den Ehemann, der auf der anderen Seite des Atlantiks rasend vor Eifersucht seine Frau umbringt? Kapitel für Kapitel, Geschichte für Geschichte führt J. Fel den Leser hinein in ein beängstigendes Labyrinth: Im Epizentrum des von den USA bis nach Europa wabernden Bösen steht der Psychopath, eiskalte Mörder und Gangsterboss Walter Kendrick.

Rezension
In kurzen, durchweg äußerst brutalen Episoden, werden zunächst die unterschiedlichsten Ereignisse aus dem Leben verschiedener Protagonisten beschrieben. Was anfangs zusammenhangslos erscheint, entwickelt sich immer mehr zu einer Horrorstory, die eine deutliche Verbindung zwischen den einzelnen Geschichten erkennen läßt. Erst gegen Ende, beginnt sich alles auf den Psychopathen Walter Kendrick und seine Opfer zu konzentrieren. Dieser ist nach einem einschneidenden Schlüsselerlebnis, bereits als Jugendlicher zu einem alle Grenzen überschreitenden Monster geworden, und treibt seitdem gnadenlos sein perfides Spiel.

Fazit
Ein ungewöhnlicher Thriller, der sich aus einzelnen Episoden zusammensetzend, recht schnell zu einer packenden Story mit Sogwirkung entwickelt.