„Champagnertod“ – Guido Buettgen

Champagnertod, Guido Buettgen

CHAMPAGNERTOD – Guido Buettgen
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2018
384 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,90
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-7408-0314-8

Inhalt
Die Ermordung zweier unbescholtener Frauen sorgt für Entsetzen am Starnberger See. Als Kriminalrat Madsen Ermittlungen im familiären Umfeld der Opfer anstellt, nimmt der Fall jedoch eine unerwartete Wendung. Gewalt, Betrug und geheime erotische Doppelleben lassen die Taten plötzlich in einem völlig anderen Licht erscheinen – und Madsen taucht ein in eine ihm unbekannte Welt, in der man per Mausklick die Liebe seines Lebens findet. Oder den Tod.

Rezension
Kriminalrat Mads Madsen, der sich nach seiner Versetzung von St. Pauli an den Starnberger See, dort zunehmend wohler fühlt, ist entsetzt. Zwei brutale Morde, an als unbescholten geltenden Frauen, bereiten ihm erhebliches Kopfzerbrechen. Als sich jedoch herausstellt, dass die beiden Damen ein Doppelleben geführt haben, erscheint der Fall plötzlich in einem ganz anderen Licht. Dies erhöht die Zahl der mutmaßlichen Täter enorm, doch die Erkenntnisse aus der Forensik sind ermutigend. Überzeugt die Sache im Griff zu haben, läßt sich Madsen zu einem gewagten Experiment überreden. Doch dieses endet in einem totalen Desaster und es ist absehbar, dass es schon bald ein weiteres Opfer geben wird.

Fazit
Eine klischeelastige Story, die sich mit derb plattem Wortwitz lange im Kreis dreht, bevor sie in einem chaotisch überzogenen Showdown, endlich zum Abschluss kommt.