„Blinder Hass“ – Matthew J. Arlidge

Blinder Hass, Matthew J. Arlidge

BLINDER HASS – Matthew J. Arlidge
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 21. August 2018
368 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-27370-4

Inhalt
Morgens um sieben entdeckt D.I. Helen Grace eine tote Frau auf der Straße. Doch sie ist kein Unfallopfer: Die junge Mutter wurde aus nächster Nähe erschossen.
Zwei Stunden später wird ein Ladenbesitzer mit vorgehaltener Waffe gezwungen, sein Geschäft zu schließen. Noch bevor die Polizei ihm zur Hilfe eilen kann, fallen Schüsse.
Ein Rachefeldzug? Zwei junge Mörder terrorisieren Southampton, und sie scheinen wahllos zu töten. Für D.I. Helen Grace ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie muss herausfinden, was die Killer antreibt, um weitere Opfer zu verhindern.

Rezension
Erst ein brutaler Mord an einer jungen Frau und wenig später ein bestialisch hingerichteter Ladeninhaber. Alles deutet auf einen perfiden Rachefeldzug hin der seinen Höhepunkt noch nicht erreicht hat. Für D.I. Helen Grace und ihr Team beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Es gelingt ihnen zwar relativ schnell die beiden Jugendlichen Täter zu identifizieren, aber sie bleiben trotz der groß angelegten Suchaktion wie vom Erdboden verschwunden. Fieberhaft versuchen sie herausfinden was der Auslöser für ihr scheinbar wahllose Töten ist – denn nur wenn sie das nächste Opfer kennen, haben sie eine Chance dem Ganzen ein Ende zu bereiten.

Fazit
Eine temporeiche Story, die ihren Focus nicht nur auf die Lösung des Falls richtet, sondern sich auch intensiv mit der Psyche der Täter auseinandersetzt.