„Barfuss im Sommerregen“ – Angelika Schwarzhuber

Barfuss im Sommerregen, Angelika Schwarzhuber

BARFUSS IM SOMMERREGEN – Angelika Schwarzhuber
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 19. März 2018
400 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 9,99
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-7341-0553-1

Inhalt
„Kostenloses Wohnen auf dem Bauernhof. Gegenleistung: Unterstützung unseres noch rüstigen Onkels Alfred.“ Als Romy den Aushang im Supermarkt entdeckt, scheint das die Lösung all ihrer Probleme zu sein, denn die Singlemama aus München hofft auf einen Neuanfang auf dem Land. Alfred ist zwar wenig begeistert, doch nach anfänglichen Schwierigkeiten entsteht eine ganz besondere Freundschaft zwischen Romy und ihm. Zusammen entwickeln sie dann auch eine Geschäftsidee, die dem Hof finanziell auf die Beine helfen soll – unterstützt durch Hannes, der Romy nicht gerade kaltlässt. Doch dann taucht der Vater ihres Sohnes auf und stürzt Romy in ein Gefühlschaos.

Komm, tanz mit mir ins Glück!

Rezension
Romy, die als alleinerziehende Mutter nach der Auflösung ihrer WG, finanziell mit dem Rücken zur Wand kämpft, ist auf der verzweifelten Suche nach einem Job. Dabei entdeckt sie einen Aushang der kostenfreies Wohnen auf einem Bauernhof verspricht – wenn man den dort wohnenden älteren Herrn unterstützt. Dieser ist von dieser eigenmächtigen Idee seiner Nichte aber alles andere als begeistert und jagt alle Bewerberinnen zum Teufel. Doch Romy gibt nicht auf. Es gelingt ihr eine Woche Probezeit auszuhandeln, die nicht nur ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellen wird.

Fazit
Eine liebenswerte Geschichte, die in einer gelungenen Mischung aus Gefühl, Romantik, Ängsten und Visionen für kurzweilige und unterhaltsame Lesestunden sorgt.