„Ans Meer“ – René Freund

Ans Meer, René Freund

ANS MEER – René Freund
Verlag: Deuticke
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2018
144 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 16,00
eBook: € 11,99
ISBN: 978-3-552-06363-1

Inhalt
Es ist ein ziemlich übler Tag im Leben von Anton, dem Fahrer eines Linienbusses auf dem Land. Vor kurzem hat er sich verliebt: in Doris, seine Nachbarin. Doch letzte Nacht hat er auf ihrem Balkon einen Mann husten gehört. Dann steigt auch noch die krebskranke Carla in den Bus, die ein letztes Mal das Meer sehen möchte, und zwar sofort. Es ist heiß, und die Gedanken rasen in Antons Kopf. Mut gehört nicht zu seinen Stärken, aber hatte Doris nicht gesagt, dass sie Männer mag, die sich etwas trauen? Wenig später hören die Fahrgäste im Linienbus eine Durchsage: „Wir fahren jetzt ans Meer.“ Ein herzerwärmendes Buch voller Humor über eine bunt gemischte Schar von Fahrgästen auf ihrer Reise in den Süden.

Einmal im Leben
mutig sein! Roadtrip mit
dem Linienbus …

Rezension
Carla, die nicht mehr lange zu leben hat, hat nur noch einen Wunsch – sie möchte unbedingt noch einmal das Meer sehen. In ihrer Verzweiflung fragt sie den Busfahrer Anton. Doch leider liegt das Meer nicht auf seiner Linie und eine eigenmächtige Routenänderung käme einer Entführung gleich die seine sofortige Entlassung bedeuten würde. Aber plötzlich geht ein Ruck durch Anton und kurzentschlossen greift er zum Mikrofon – und wenig später beginnt eine abenteuerliche Reise, die ihnen allen ewig im Gedächtnis bleiben wird.

Fazit
Ein humorvoller Roadtrip mit viel Gefühl, voll subtiler Tiefgründigkeit die Mut zum Umdenken macht.