„Provenzalische Schuld“ – Sophie Bonnet

Provenzalische Schuld, Sophie Bonnet

PROVENZALISCHE SCHULD – Sophie Bonnet
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2018
336 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,00
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-7645-0644-5

Inhalt
Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr …

Neblige Täler, vergessene
Dörfer – tote Touristen …

Rezension
Am liebsten hätte Pierre Durand den Anruf ignoriert, doch pflichtbewußt wie er ist, widersteht er der Versuchung ihn wegzudrücken. Bereits wenig später bereut Continue reading

„Final Girls“ – Riley Sager

Final Girls, Riley Sager

FINAL GIRLS – Riley Sager
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 31. Mai 2018
416 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-423-21730-9

Inhalt
Als Einzige hat die Studentin Quincy ein Massaker auf einer Party überlebt. Sie hat jede Erinnerung an damals aus ihrem Gedächtnis gelöscht und sich mühsam ein normales Leben aufgebaut. Zwei andere Frauen, Lisa und Samantha, haben ähnlich Grauenvolles durchgemacht – ein Fest für die Medien, in denen die drei als „Final Girls“ bekannt werden. Doch der Horror ist noch lange nicht zu Ende: Lisa wird tot aufgefunden. Ermordet? Der Schlüssel zu allem scheint in dem Massaker in Pine Cottage zu liegen, das nur Quincy überlebte. Angestachelt von Samantha, versucht sie verzweifelt sich zu erinnern, was dort geschah …

Sie haben die Hölle
überlebt. Doch das war
nur der Anfang …

Rezension
Quincy Carpenter, die als einzige das Massaker an ihrer Freundesclique überlebt hat, wird durch das unverhoffte Auftauchen eines der anderen sogenannten drei Final Girls Continue reading

„Fiona – Den Toten verpflichtet“ – Harry Bingham

Den Toten verpflichtet, Harry Bingham

FIONA – DEN TOTEN VERPFLICHTET – Harry Bingham
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 26. Juni 2018
496 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-29135-7

Inhalt
Eine Drogenhure, ermordet in ihrer schmutzigen Wohnung. Neben ihr die furchtbar zugerichtete Leiche ihrer kleinen Tochter. Wer begeht so ein Verbrechen? Bei der Toten wird eine Kreditkarte gefunden. Der Besitzer kam vor Monaten beim Absturz einer Privatmaschine ums Leben. Das Ganze: ein Rätsel.
Die junge Polizistin Fiona Griffith hat eigentlich nichts mit dem Fall zu tun, doch irgendetwas daran lässt sie nicht los und sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Ihren Chef macht sie damit rasend, dabei weiß der noch nicht einmal, wie sehr am Rande der Legalität sie sich bewegt. Denn Fiona ist nicht wie andere Polizisten, sie ist anders als die meisten Menschen. Eine geniale Ermittlerin – und immer kurz vor dem Absturz …

So eine Heldin hat die Krimiwelt
noch nicht gesehen:
verletzlich, eigensinnig, genial.

Rezension
Sie ist jung, eigensinnig und unerfahren – Fiona Griffith läßt keine Chance aus ihren Chef zur Weißglut zu treiben. So auch bei dem Fall einer jungen Frau und Continue reading

„Der Waschsalon des kleinen Glücks“ – Simona Morani

Der Waschsalon des kleinen Glücks, Simona Morani

DER WASCHSALON DES KLEINEN GLÜCKS – Simona Morani
Verlag: C. Bertelsmann
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2018
176 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 13,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-570-10347-0

Inhalt
Rina, 62-jährige Witwe und Besitzerin eines Waschsalons, erlebt einen zweiten Frühling, als sie sich mit einem attraktiven Kunden namens Donato anfreundet. Dieser ist im Alter ihres Sohnes, was in ihrem Heimatstädtchen sofort zum Skandal wird. Aber Rina lässt sich in ihrer Schwärmerei nicht aufhalten und fühlt sich nach jeder Begegnung mit Donato verwandelt und verjüngt. Bis ihre Freundinnen einen Plan schmieden, um Rina wieder zur Vernunft zu bringen … Ein humorvoller, bezaubernder, aber auch nachdenklicher Roman über die Macht der Gefühle, das Älterwerden und verpasste Chancen – mit liebenswerter Situationskomik und charmanter Italien-Atmosphäre.

Rezension
Nach dem Tod von Osvaldo, beschließt Rina dass sie den Rest ihres Lebens keinesfalls als trauernde Witwe verbringen möchte. Stattdessen funktioniert sie ihre in die Jahre Continue reading

„Das Haus der Mädchen“ – Andreas Winkelmann

Das Haus der Mädchen, Andreas Winkelmann

DAS HAUS DER MÄDCHEN – Andreas Winkelmann
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 26. Juni 2018
400 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-27516-6

Inhalt
Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an – aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.
Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.
Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist – und dass sie in großer Gefahr schweben…

SCHWEIG, UM ZU LEBEN.

Rezension
Jens Kerner, ein etwas in die Jahre gekommener Kriminalkommisar, stößt per Zufall auf die Spur eines bereits Jahre zurückliegenden Mordfalles und vermutet, dass Continue reading

„Eifersucht“ – Andreas Föhr

Eifersucht, Andreas Föhr

EIFERSUCHT – Andreas Föhr
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 1. Juni 2018
432 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-65446-0

Inhalt
Judith Kellermann, die Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg soll ihren Lebensgefährten, Eike Sandner aus Eifersucht in die Luft gesprengt haben. Als Reste des verwendeten Sprengstoffs bei ihr gefunden werden, liefert Kellermann eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in Kellermanns Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

EIN NEUES MANDAT
FÜR RACHEL EISENBERG

Rezension
Eigentlich wollte sie nur ihre Ruhe haben. Doch der Versuch, diese im Biergarten zu finden, endet für die Strafverteidigerin Rachel Eisenberg alles andere als entspannend. Peinlich Continue reading

„Solothurn spielt mit dem Feuer“ – Christof Gasser

Solothurn spielt mit dem Feuer, Christof Gasser

SOLOTHURN SPIELT MIT DEM FEUER – Christof Gasser
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2018
336 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 11,90
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-7408-0305-6

Inhalt
Ein Oberrichter, der gerade ein umstrittenes Urteil gesprochen hat, entgeht knapp einem Bombenanschlag, wenig später verschwindet sein kleiner Sohn. Gibt es einen Zusammenhang zu dem Kinderskelett, das kurz zuvor auf der Burgruine Balm gefunden wurde? Dominik Dornach und sein Team setzen alles daran, den Jungen zu finden, als sich plötzlich Hinweise auf eine akute terroristische Bedrohung für Solothurn verdichten. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

DER BUBENFRESSER VON SOLTHURN

Rezension
Der Fund eines Kinderskeletts in der Burgruine Balm und der fast zeitgleiche Bombenanschlag auf den Solothurner Oberrichter und die darauf folgende Entführung seines Continue reading

„Barfuss im Sommerregen“ – Angelika Schwarzhuber

Barfuss im Sommerregen, Angelika Schwarzhuber

BARFUSS IM SOMMERREGEN – Angelika Schwarzhuber
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 19. März 2018
400 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 9,99
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-7341-0553-1

Inhalt
„Kostenloses Wohnen auf dem Bauernhof. Gegenleistung: Unterstützung unseres noch rüstigen Onkels Alfred.“ Als Romy den Aushang im Supermarkt entdeckt, scheint das die Lösung all ihrer Probleme zu sein, denn die Singlemama aus München hofft auf einen Neuanfang auf dem Land. Alfred ist zwar wenig begeistert, doch nach anfänglichen Schwierigkeiten entsteht eine ganz besondere Freundschaft zwischen Romy und ihm. Zusammen entwickeln sie dann auch eine Geschäftsidee, die dem Hof finanziell auf die Beine helfen soll – unterstützt durch Hannes, der Romy nicht gerade kaltlässt. Doch dann taucht der Vater ihres Sohnes auf und stürzt Romy in ein Gefühlschaos.

Komm, tanz mit mir ins Glück!

Rezension
Romy, die als alleinerziehende Mutter nach der Auflösung ihrer WG, finanziell mit dem Rücken zur Wand kämpft, ist auf der verzweifelten Suche nach einem Job. Dabei entdeckt Continue reading