„Wenn ich dich hole“ – Anja Goerz

Wenn ich dich hole, Anja Goerz

WENN ICH DICH HOLE – Anja Goerz
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 07. April 2017
256 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26147-0

Inhalt
Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr allein zu sein. Bendix alarmiert die örtliche Polizei. Doch obwohl diese nichts Verdächtiges feststellt, versucht er alles, um auf schnellstem Weg nach Nordfriesland zu kommen. Eine schier endlose Reise, zusätzlich erschwert durch Schnee und Sturm. Derweil haben seine Frau und Mutter einen ganz anderen Kampf zu kämpfen. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein …

Rezension
Vollkommen übermüdet, sitzt Bendix Steensen wegen eines Schneesturms in England fest. Alle Flüge sind gecancelt und auch der Zugverkehr ist lahmgelegt. Dabei müsste er dringend zu seinem Sohn Lewe, der ihn mit seinen Anrufen zutiefst verwirrt. Der Junge sitzt allein in einem weit abgelegenen Haus in Nordfriesland und wartet seit Stunden vergeblich auf die Heimkehr seiner Mutter und Großmutter. Als es Bendix, trotz hartnäckiger Versuche, nicht gelingt Kontakt mit seiner Frau aufzunehmen fühlt er sich zunehmend hilfloser. In seiner Not bittet er den Dorfpolizisten nach dem Rechten zu sehen. Dieser kommt der Bitte nur widerwillig nach und erkennt nicht welches Drama sich direkt vor seinen Augen tatsächlich abspielt.

Fazit
Ein unblutiger Thriller, der das Grauen und die Hilflosigkeit der Opfer spürbar macht und von der ersten bis zur letzten Seite für atemlose Spannung sorgt.