Tag Archives: Frankreich

„Der Kommissar und die Morde von Verdon“ – Maria Dries

Der Kommissar und die Morde von Verdon, Maria Dries

DER KOMMISSAR UND DIE MORDE VON VERDON – Maria Dries
Verlag: Aufbau Verlag
Erscheinungsdatum: 17. Mai 2017
368 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3326-8

Inhalt
Der geplante Urlaub von Philippe Lagarde und seiner Lebensgefährtin Odette fällt ins Wasser. Nachdem der Ehemann von Odettes Freundin in der Schlucht von Verdon verunglückt ist, reisen sie zur Beerdigung. Obwohl die Polizei von einem Selbstmord ausgeht, ist die Witwe sicher, dass ihr Mann ermordet wurde. Als sich Ungereimtheiten häufen, kommen auch Lagarde Zweifel an der Geschichte. Warum sollte die Polizei einen Mord vertuschen? Und dann gibt es einen weiteren Toten: Auch der Bürgermeister des Ortes verunglückt in der Schlucht von Verdon …

Rezension
Ausgerechnet als Kommissar Lagarde und seine Freundin Odette endlich einmal gemeinsam Urlaub machen wollen, kommt der Ehemann von Odettes Freundin ums Leben. Kurzentschlossen Continue reading

„Retour“ – Alexander Oetker

Retour, Alexander Oetker

RETOUR – Alexander Oetker
Verlag: Hoffmann und Campe
Erscheinungsdatum: 17. März 2017
288 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-455-00009-2

Inhalt
Luc Verlain liebt gutes Essen, Frauen und sein sorgenloses Leben in Paris. Doch als sein Vater schwer erkrankt, lässt Luc sich versetzen. Ausgerechnet nach Bordeaux in die Region Aquitaine, von wo er als junger Polizist geflohen war. Zurück in seiner Heimat muss Luc sich seinen Erinnerungen stellen. Und schon kurz nach seiner Ankunft erschüttert ein Mord die Gegend: Ein Mädchen liegt erschlagen am Strand von Lacanau-Océan. In dem kleinen Dorf kochen schnell die Spekulationen hoch. Das Opfer hat erst vor kurzem die Beziehung zu dem algerischen Nachbarsjungen beendet, der als dringend tatverdächtig gilt. Der Stiefvater des Mädchens will die Sache selbst in die Hand nehmen. Lucs Ermittlungen führen ihn an die Strände und in die Weinberge der Region und zurück nach Paris, immer an seiner Seite seine Kollegin Anouk, deren Charme er nur schwer widerstehen kann.

Rezension
Um seinem schwer kranken Vater näher zu sein, läßt sich der Pariser Kommissar Luc Verlain in sein ehemaliges Revier nach Bordeaux versetzen. Während er noch darüber nachsinnt Continue reading

„Und jetzt lass uns tanzen“ – Karine Lambert

Und jetzt lass uns tanzen, Karine Lambert

UND JETZT LASS UNS TANZEN – Karine Lambert
Verlag: Diana
Erscheinungsdatum: 06. März 2017
224 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 17,99
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-453-29191-1

Inhalt
Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Rezension
Nur einem großen Zufall ist es zu verdanken dass Marcel und Marguerite sich während eines Kuraufenthalts, den beide nur mit Widerwillen wahrgenommen haben, Continue reading

„Sommer in Villefranche“ – Birgit Hasselbusch

Sommer in Villefranche, Birgit Hasselbusch

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 10. März 2017
288 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26122-7

Inhalt
Insa Nicolaisen (40) befindet sich gerade in einer Phase im Leben, in der man sich für a) durchhalten oder b) die Flucht nach vorn entscheiden kann. Insa entscheidet sich für Variante b), nimmt die Flucht wörtlich und wandert aus. Und zwar genau dorthin, wo sie die glücklichste Zeit ihres Lebens verbracht hat: Südfrankreich. Was malerisch klingt, ist es auch – bis einige unvorhergesehene Dinge geschehen…

Rezension
Insa hat die Nase voll. Von ihrem Freund, von ihrem Chef und ihre Familie, kann im Moment auch nicht punkten. In Erinnerung an glückliche Zeiten an der Küste Continue reading

„Bitterer Calvados“ – Catherine Simon

Bitterer Calvados, Catherine Simon

BITTERER CALVADOS – Catherine Simon
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 16. Januar 2017
256 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 8,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-442-48540-6

Inhalt
Deauville im Frühling. Bereits zum fünften Mal lockt der Ort mit seinem Krimi-Festival „Mord am Meer“ die Besucher an. Und diesmal ist es den Organisatoren sogar gelungen, den berühmten Bestsellerautor Jean-Paul Picard für eine Lesung zu engagieren. Der Autorenabend ist ein voller Erfolg. Doch am nächsten Morgen liegt Picard tot in seiner Hotelsuite. Das Letzte, was er zu sich genommen hatte, war ein Calvados – und der hatte es in sich: Picard wurde vergiftet. Bei seinen Ermittlungen trifft Kommissar Leblanc auf missgünstige Autoren, gierige Verleger und weibliche Fans, die es faustdick hinter den Ohren haben.

IM WEIN LIEGT DIE WAHRHEIT – DOCH EIN CALVADOS KANN TÖDLICH SEIN

Rezension
Der charismatische Krimiautor Jean-Paul Picard wird, nachdem er das alljährlich stattfindende Krimi-Festival erfolgreich eröffnet hat, am nächsten Morgen tot Continue reading

„Der Kommissar und der Tote von Gonneville“ – Maria Dries

 

Der Kommissar und der Tote von Gonneville, Maria Dries

DER KOMMISSAR UND DER TOTE VON GONNEVILLE – Maria Dries
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2016
352 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3260-5

Inhalt
Mit seiner Freundin Odette verbringt der ehemalige Elitekommissar Philippe Lagarde unbeschwerte Sommertage am Meer und genießt seinen Ruhestand. Doch plötzlich holt ihn sein Beruf wieder ein: Im Wald von Gonneville geschieht ein brutaler Mord. Ein Großindustrieller und seine Verlobte werden auf einem Hochsitz getötet. Sein ehemaliger Kollege bittet ihn um Hilfe. Offenbar hatte der Tote viele Feinde – alte Geschäftsfreunde und zahlreiche Exfrauen. Und wer ist das Mädchen, das plötzlich im Wald auftaucht? Dann gibt es einen weiteren Toten.

COMMISSAIRE LAGARDE IN GEFAHR

Rezension
Ein totes Pärchen erschüttert die sommerliche Normandie. Mit zwei Präzisionsschüssen ist das Paar im Morgengrauen von einem heimtückischen Mörder regelrecht hingerichtet Continue reading

„Bretonische Flut“ – Jean-Luc Bannalec

Bretonische Flut, Jean-Luc Bannalec

BRETONISCHE FLUT – Jean-Luc Bannalec
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2016
448 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-462-04937

Inhalt
Nie wieder wollte Kommissar Dupin auf dem Meer ermitteln. Doch in seinem neuen Fall verschlägt es ihn vor die äußerste Westküste der Bretagne. Auf die einzigartige Île de Sein, wo mehr Kaninchen als Menschen leben, der Frisör per Boot kommt und einst mächtige Hexen und sogar der Teufel persönlich hausten. Am Tag nach der keltischen Sommersonnenwende, nur zwei Tage vor dem 75. Geburtstag seiner Mutter steht Kommissar Dupin bis zu den Knöcheln in Fischabfällen. In der Auktionshalle von Douarnenez liegt die Leiche einer Fischerin. Ihr wurde die Kehle durchtrennt. Schnell klärt sich: die junge Frau stammte von der Île de Sein, kämpfte gegen die Zerstörung der Meere und mächtige Hochseepiraten. Von ihrer Heimatinsel erreicht Dupin noch am selben Morgen ein Hilferuf: Eine zweite Leiche wurde entdeckt. Der Kommissar und seine Inspektoren ermitteln unter Hochdruck. Die stolzen Menschen des Meeres sind eine eingeschworene Gemeinschaft, und die Spuren führen in viele Richtungen. Werden die alten Schmugglerrouten des Archipels wieder befahren? Gab es Beweise für illegale Aktivitäten im Parc Iroise, dem unvergleichlichen maritimen Naturschutzgebiet, in dem Delphine und Wale zu Hause sind? Und was ist vom Mythos der versunkenen Stadt zu halten, von dem die Insulaner erzählen?

Vor beeindruckender Kulisse – zwischen den Inseln Molène, Ouessant und Sein – ermittelt Kommissar Dupin in einem rätselhaften Fall, der ihm alles abverlangt, auch das Überschreiten der eigenen Grenzen.

Rezension
Ein denkbar schlechter Tagesanfang für Kommissar Dupin, der bereits am frühen Morgen zum Hafen gerufen wird. Die Tote im Abfallcontainer auf nüchternen Magen ist Continue reading

„Provenzalische Intrige“ – Sophie Bonnet

Provenzalische Intrige, Sophie Bonnet

PROVENZALISCHE INTRIGE – Sophie Bonnet
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2016
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,99
eBook: € 11,99
ISBN: 978-3-7645-0555-4

Inhalt
Es ist Frühling in der Provence. Das Luberon-Tal ist in ein weiß-rosa Blütenmeer getaucht, und in den Destillerien rund um Sainte-Valérie herrscht Hochbetrieb. Inmitten dieser Idylle wird Paulette Simonet, Inhaberin der Kosmetikfirma Mer des Fleurs, tot im Kessel ihrer Seiferei aufgefunden. Unfall oder Mord? Feinde gab es reichlich. Die Verfechterin nachhaltiger Produkte hatte sich nicht nur mit den traditionellen Marseiller Seifenfabrikanten angelegt, sondern auch mit einer Supermarktkette, die billige Fälschungen ihres Sortiments auf den Markt brachte.

Ein Fall für Pierre Durand, der sich gerade für die Position als Commissaire in Cavaillon beworben hat. Seine Ermittlungen führen ihn quer durch Südfrankreich – und in die Tiefen eines Rosenkriegs zwischen der Ermordeten und ihrem Exmann …

Rezension
Ihr letzter Gedanke, bevor sie im Seifenkessel versinkt, gilt ihrem Sohn. Dabei hatte Paulette Simonet noch so viel vor. Als sozial engagierte Unternehmerin hat sie sich stets Continue reading