„Rabenaas“ – Klara Holm

Rabenaas, Klara Holm

RABENAAS – Klara Holm
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 24. März 2017
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-27272-1

Inhalt
Bei einem Routineeinsatz an den Rügener Klippen kommt es zu einem tragischen Zwischenfall: Eine Kollegin von Hauptkommissar Luka Kroczek schießt in Notwehr auf eine drogenberauschte junge Frau. Aber hielt die Angreiferin wirklich ein Messer in der Hand? Ihre als „Rabenaas“ verschriene Mutter, Oberhaupt einer kleinkriminellen Sippe, behauptet das Gegenteil, und so steht Aussage gegen Aussage.
In der kleinen Siedlung, in der die Leute leben, brodelt es. Welche mörderische Fehde existiert zwischen den Nachbarn? Geht es um den attraktiven Baugrund? Oder um Rache? Luka ist ratlos. Ein Anschlag folgt dem nächsten. Und dann gibt es den ersten Toten …

Showdown in den Klippen von Rügen

Rezension
Als Kerstin Sonntag wegen eines Nachbarschaftsstreits nach Lohme gerufen wird, nimmt sie während der Vernehmung aus den Augenwinkeln eine Bewegung wahr, die sie reflexartigzur Waffe greifen läßt. Der darauf fallende Schuss verletzt eine junge Frau und löst damit einen unerbittlichen Kleinkrieg aus. Die Familie des Opfers, die ohnehin als sehr problematisch gilt, läßt keine Chance ungenutzt die Polizeibeamten zu provozieren und zur Weißglut zu treiben. Als kurz nach dem Vorfall der Familienvater ums Leben kommt, gerät die Sippe erneut ins Visier der Ermittler und die Lage verschärft sich. Nachdem es dann auch noch zu Anschlägen auf die Bewohner der Nachbarhäuser kommt, wird die Geschichte immer undurchsichtiger, zumal keinem der Familienmitglieder etwas Beweistaugliches nachzuweisen ist. Als erneut ein Todesfall gemeldet wird, spitzt sich die Lage am Tatort weiter zu. Die Nerven aller Beteiligten liegen blank und es scheint nur eine Frage der Zeit bis die Sache eskaliert.

Fazit
Eine vielschichtige Story, die mit unvorhersehbaren Wendungen einen Spannungsbogen aufbaut, der über das dramatische Showdown hinweg erhalten bleibt.