„Deichmord“ – Katharina Peters

Deichmord, Katharina Peters

DEICHMORD – Katharina Peters
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 17. März 2017
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3292-6

Inhalt
Eine Terrorwarnung erschüttert Rügen. Offensichtlich gibt es einen Hinweis, dass ein Anschlag auf die Störtebeker-Festspiele geplant sein könnte. Die Anspannung ist groß, doch alle Ermittlungen gegen einen Hotelbetreiber verlaufen im Sand. Nur bei Romy Beccare bleibt ein mulmiges Gefühl zurück. Warum will jemand die Polizei in Alarmbereitschaft versetzen? Steckt vielleicht etwas anderes dahinter? Bei ihren Nachforschungen stößt sie auf mysteriöse Vermisstenfälle: Vor Jahren sind zwei junge Mädchen spurlos auf Rügen verschwunden.

DIE TOTEN VON RÜGEN

Rezension
Durch den zufälligen Fund einer Frauenleiche auf einer stillgelegten Mülldeponie, gerät der ehemalige Polizeibeamte Rolf Magold ins Visier der Rügener Kripo. Die Beamtensind sich ziemlich sicher dass die Frau Gast in dem von ihm geführten Gästehaus gewesen ist. Als im Laufe der Ermittlungen herauskommt, dass es schon Jahre zuvor zwei Frauen gegeben hat deren Spur sich nach ihrer angeblichen Abreise verloren hat, ist sich die Kommissarin Romy Beccare sicher dass es eine Verbindung zu der bereits vor einiger Zeit eingegangene Terrorwarnung geben muss. Eine fieberhafte Recherche beginnt. Immer tiefer tauchen die Beamten in die Familiengeschichte des Exkollegen ein, die sich als zunehmend verwirrend erweist und so manches infrage stellt. Vieles bleibt nach der langen Zeit im Dunkeln und so muss Romy sich, wie schon so oft, vermehrt auf ihr Bauchgefühl verlassen.

Fazit
Eine sehr komplexe Geschichte, die geschickt aufgebaut, mit vielen überraschenden Wendungen für spannende Unterhaltung sorgt.