Category Archives: romane

„Sommer in Villefranche“ – Birgit Hasselbusch

Sommer in Villefranche, Birgit Hasselbusch

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 10. März 2017
288 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26122-7

Inhalt
Insa Nicolaisen (40) befindet sich gerade in einer Phase im Leben, in der man sich für a) durchhalten oder b) die Flucht nach vorn entscheiden kann. Insa entscheidet sich für Variante b), nimmt die Flucht wörtlich und wandert aus. Und zwar genau dorthin, wo sie die glücklichste Zeit ihres Lebens verbracht hat: Südfrankreich. Was malerisch klingt, ist es auch – bis einige unvorhergesehene Dinge geschehen…

Rezension
Insa hat die Nase voll. Von ihrem Freund, von ihrem Chef und ihre Familie, kann im Moment auch nicht punkten. In Erinnerung an glückliche Zeiten an der Küste Continue reading

„Good Morning Mr. Mendelssohn“ – Rosemarie Marschner

Good Morning Mr. Mendelsohn, Rosemarie Marschner

GOOD MORNING MR. MENDELSSOHN – Rosemarie Marschner
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 10. März 2017
512 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,90
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-423-26142-5

Inhalt
„Bist du auch fleißig, Felix?“, fragt Lea Mendelssohn häufig ihren Zweitgeborenen. Oh ja – das ist Felix und er bleibt es sein nur 38 Jahre währendes Leben lang. Er wird einer der größten Musiker und Musikförderer der Romantik und trägt wesentlich zur Wiederentdeckung von Bach und Händel bei. Für die bezaubernde Betty Pistor komponiert der Jugendliche ein Streichquartett. Doch während diese erste große Liebe sich nie erfüllt, wird eine andere – die Liebe zu England – erwidert und bleibt bestehen: Als der zwanzigjährige Felix zum ersten Mal nach London reist, wird er dort enthusiastisch aufgenommen und so berühmt, dass ihn die Leute auf der Straße mit ‚Good Morning, Mr. Mendelssohn‘ begrüßen.

Rezension
Felix Mendelssohn, Sohn einer jüdischen Bankiersfamilie, wächst in einem von der Regentschaft Friedrich Wilhelm III. geprägten Berlin auf. Als musikalisches Ausnahmetalent Continue reading

„Was alles war“ – Annette Mingels

Was alles war, Annette Mingels

WAS ALLES WAR – Annette Mingels
Verlag: Knaus
Erscheinungsdatum: 06. März 2017
288 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 19,99
eBook: € 16,99
ISBN: 978-3-8135-0755-3

Inhalt
Für ihre Eltern war Susa das lange ersehnte Kind, es fehlte ihr an nichts. Dass sie adoptiert wurde, hat sie nie gestört. Als erwachsene Frau verspürt sie zwar eine leichte Neugier auf die leibliche Mutter, aber als sie Viola kennenlernt, ist diese für sie eine Fremde. Doch das Treffen setzt mehr in Bewegung als vermutet. Die Frage, was Familie eigentlich ausmacht, erhält für Susa eine neue Bedeutung, auch, weil sie sich in Henryk verliebt, der zwei Töchter mit in die Beziehung bringt.

Rezension
Susa und Maike, die durch ihre Adoption zu Schwestern geworden sind, verleben eine unbeschwerte und umsorgte Kindheit. Sie lieben ihre Eltern über alles, und auch als Continue reading

„Ich bin niemand“ – Patrick Flanery

Ich bin niemand, Patrick Flanery

ICH BIN NIEMAND – Patrick Flanery
Verlag: Blessing
Erscheinungsdatum: 06. März 2017
400 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 22,99
eBook: € 18,9
ISBN: 978-3-89667-578-1

Inhalt
Als der Geschichtsprofessor Jeremy O’Keefe nach zehn Jahren aus Oxford in seine Heimatstadt New York zurückkehrt, um dort an der New York University zu unterrichten, gerät er in einen Sog seltsamer Vorfälle: Eine Studentin kommt nicht zum verabredeten Treffen, später stellt er verdutzt fest, dass er selbst die Verabredung abgesagt haben soll; ein ihm unbekannter junger Mann behauptet, ihn zu kennen; eine Reihe Pakete erreichen ihn, mit den Ausdrucken seiner Telefonverbindungen und seines Mailverkehrs der letzten Monate; der mysteriöse junge Mann taucht immer wieder auf – O’Keefe fühlt sich verfolgt, kann die Geschehnisse nicht zuordnen. Ist jemand hinter ihm her? Spielt ihm jemand einen bösen Streich? Wird er überwacht? Oder wird er einfach verrückt? Nach und nach stellt sich heraus, dass der Ursprung dieses Rätsels in O’Keefes Zeit in Oxford begründet liegt.

Rezension
Jeremy O’Keefe, Professor für Geschichte, der nach zehn Jahren Auslandsaufenthalt zwangsweise eine Stelle in seiner Heimat bei der New York University angenommen Continue reading

„Mein Herz ist eine Insel“ – Anne Sanders

Mein Herz ist eine Insel, Anne Sanders

MEIN HERZ IST EINE INSEL – Anne Sanders
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 20. März 2017
384 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 11,99
ISBN: 978-3-7645-0539-6

Inhalt
Isla Grant ging es schon mal besser. Ohne Wohnung und ohne Job bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauen Westküste Schottlands. Und das, obwohl sie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie auch noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende von der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen versucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein …

Rezension
Isla Grant, die vor zehn Jahren fluchtartig die Insel und ihre Familie verlassen hat, kehrt vollkommen unerwartet nach Hause zurück. Ihr Freund hat sie wegen einer Continue reading

„Inselfrühling“ – Sandra Lüpkes

Inselfrühling, Sandra Lüpkes

INSELFRÜHLING – Sandra Lüpkes
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 24. März 2017
336 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-27226-4

Inhalt
In Jannikes charmantem Inselhotel beginnt die Saison: Im Frühling soll für die ersten Gäste alles blitzen und strahlen und besonders einladend sein. Denn etwas ist anders in diesem Jahr: Jannike ist hochschwanger. Sie und Mattheusz erwarten Zwillinge! Die Freude ist riesig. Doch Zeit und Muße, die letzten Wochen Zweisamkeit zu genießen, haben die beiden nicht. Denn als es wegen heftiger Frühlingsstürme zu dramatischen Dünenabbrüchen am Leuchtturm kommt, gerät Jannikes geliebtes Zuhause in Gefahr. Manch einer fühlt sich sogar an den alten Fluch erinnert, der vor fast zweihundert Jahren das Ende der Insel prophezeit hat.

Frühlingsgefühle bei Windstärke zwölf

Rezension
Ostern steht vor der Tür und in dem kleinen Inselhotel von Jannike laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Doch bevor die ersten Gäste anreisen, wird die Insel Continue reading

„Good as Gone“ – Amy Gentry

Good as Gone, Amy Gentry

GOOD AS GONE – Amy Gentry
Verlag: C. Bertelsmann
Erscheinungsdatum: 27. Februar 2017
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-570-10323-4

Inhalt
Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt …

Rezension
Das Abendessen steht gerade auf dem Tisch als es an der Tür klingelt. Fassungslos über das plötzliche Auftauchen ihrer vor acht Jahren verschwundenen Tochter und Schwester Continue reading

„Weit weg ist anders“ – Sarah Schmidt

Weit weg ist anders, Sarah Schmidt

WEIT WEG IST ANDERS – Sarah Schmidt
Verlag: Insel
Erscheinungsdatum: 06. März 2017
261 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 12,99
eBook: € 10,99
ISBN: 978-3-458-36256-2

Inhalt
Kratzbürstige Berlinerin die eine, norddeutsche Kleinstädterin mit einer Vorliebe für Yoga und Handarbeiten die andere: Außer einer gegenseitigen tiefen Abneigung haben Edith Scholz und Christel Jacobi nichts miteinander am Hut – dennoch lassen sich die beiden 70-Jährigen auf ein Abenteuer ein, das sie quer durch Deutschland führt.

Rezension
Edith Scholz und Christel Jacobi, die sich während eines Reha Aufenthalts kennengelernt haben, verstehen sich trotz ihrer gegensätzlichen Charaktere erstaunlich gut Continue reading